Das Präsidium des DHB

Von links: Bob Hanning (Leistungssport), Rolf Reincke (Organisation), Uwe Schwenker (Bundesliga Männer), Georg Clarke (Jugend, Bildung und Schule), Carsten Korte (Amateur- und Breitensport), Mark Schober (Generalsekretär), DHB-Präsident Andreas Michelmann, Berndt Dugall (Bundesliga Frauen), Karl-Friedrich Schwark (Vertreter Regional- und Landesverbände). Es fehlt: Heinz Winden (Recht). - Foto: Sascha Klahn

Andreas Michelmann, Präsident

Andreas Michelmann, Präsident

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 13. Oktober 1959 in Aschersleben
Beruf: Bergvermesser, Diplom-Germanist, seit 1994 Oberbürgermeister der Stadt Aschersleben
Familienstand: geschieden, zwei Kinder, zwei Enkel
Hobbys: Handball, Literatur, Malerei, Architektur

Karriere als Spieler/Trainer
1968 bis 1998
1992: Aufstieg in die Oberliga Sachsen-Anhalt
1993/94: C-Trainer

Ämter/Funktionen
seit 2000: Mitglied im Vorstand des HC Aschersleben
2007 bis 2010: Mitglied im Präsidium des Handballverbandes Sachsen-Anhalt
2010 bis 2013: Präsident des Handballverbandes Sachsen-Anhalt
2010 bis 2013: Mitglied des Präsidiums des Mitteldeutschen Handballverbandes
2013 bis 2015: DHB-Vizepräsident Amateur- und Breitensport
seit 26.09.2015: Präsident des Deutschen Handballbundes

Weitere Daten
seit 1994: Mitglied des Kreistages
seit 1995: Mitglied des Landesschulbeirates Sachsen-Anhalt
2007 bis 2010: Mitglied des Bildungskonvents Sachsen-Anhalt

Rolf Reincke, Vizepräsident Organisation

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 4. Mai 1964 in Hamburg
Beruf: Betriebswirt/Staatsrat a.D.
Familienstand: verheiratet

Ämter/Funktionen
1997 bis 2001: Sportwart des Hamburger Tisch-Tennis-Verbandes
1987 bis 2001: Schiedsrichterobmann des Hamburger Tisch-Tennis-Verbandes
2003 bis 2005: Mitglied im Schiedsrichter-Ausschuss der ITTF
2001 bis 2009: Abgeordneter der Bezirksversammlung HH-Altona, Sprecher Sport und Haushalt
2009 bis 2010: Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft
2006 bis 2010: Vizepräsident Leistungssportentwicklung des Hamburger Sportbundes
2010 bis 2011: Staatsrat für Sport und Bezirke der Freien und Hansestadt Hamburg
seit Mai 2012: Präsident des Hamburger Handball-Verbandes
seit 2001: Internationaler Oberschiedsrichter im Tischtennis
seit 21. September 2013: DHB-Vizepräsident Organisation

Robert „Bob” Hanning, Vizepräsident Leistungssport

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 9. Februar 1968 in Essen, wohnhaft in Berlin
Beruf: Kaufmann (erlernt)/Geschäftsführer (ausgeübt)
Familienstand: ledig
Hobbys: Theater, Essen gehen, USA-Reisen

Karriere als Trainer
Co-Trainer TUSEM Essen, A-Jugend-Trainer TUSEM Essen, Trainer SG Solingen
Co-Trainer Deutsche Nationalmannschaft, Cheftrainer B-Nationalmannschaft
Trainer HC Wuppertal, Trainer SG Willstätt/Schutterwald, DHB-Stützpunkttrainer (Jugend), Trainer HSV Hamburg

Erfolge als Trainer
Aufstieg in alle Ligen als Trainer, Deutscher A-Jugendmeister (TUSEM Essen), Euro-City-Cup-Sieger 1994 (TUSEM Essen), Bronze EM in Italien (DHB-Auswahl), Supercupsieger 2004 (HSV Hamburg), Deutscher B-Jugendmeister 2010 (Füchse Berlin), Deutscher A-Jugendmeister 2011, 2012, 2013 (Füchse Berlin)

Ämter/Funktionen
seit 2005: Geschäftsführer der Füchse Berlin
seit 2009: Vizepräsident Handball-Bundesliga e.V.
seit 2012: Vizepräsident Handball Verband Berlin e.V.

Weitere Daten
seit 2010: Hochschul-Referent
seit 2011: Träger des Berliner Landesordens

Heinz Winden, Vizepräsident Recht

Persönliche Daten
Geburtsdatum/-ort: 17.11.1942 in Weibern/Eifel
Beruf: Jurist
Familienstand: verheiratet, drei Kinder
Hobbys: Tennis, Schach, Angeln, Studium und Testung der Ruwer-Rieslinge

Karriere als Spieler
1955 bis1972: TuS Weibern
1963/64: TSV Lohr (Bundeswehr)
1968 bis1971: Universitätsmannschaft Köln
1978 bis1982: HSG Mertesdorf/Ruwertal

Ämter/Funktionen
1980 bis 2001: Verbandsrechtswart des HV Rheinland
1980 bis 1990: Vorsitzender Landesspruchausschuss des HV Rheinland
1980 bis 2001: Verbandsspruchausschuss-Beisitzer des Westdeutschen HV
1988 bis 1992: Vorsitzender Verbandsspruchkammer des Westdeutschen HV
1988 bis 1990: Bundessportgericht-Beisitzer des Deutschen Handballbundes
1990 bis 1993: DHB-Vizepräsident Recht
1996 bis 2002: DHB-Vizepräsident Recht
2008 bis 2013: DHB-Vizepräsident Recht
Seit 26.09.2015: DHB-Vizepräsident Recht

Weitere Daten
1990: Goldene Ehrennadel HV Rheinland
1990: Ehrenmitglied TuS Weibern
1994: Goldene Ehrennadel Westdeutscher Handballverband
1999: Goldene Ehrennadel Deutscher Handballbund
2001: Ehrenmitglied Handballverband Rheinland
2009: Ehrenplakette des Landessportbundes Rheinland-Pfalz
2013: Ehrenmitglied DHB

Georg Clarke, Vizepräsident Jugend, Schule und Bildung

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 27. Dezember 1963
Beruf: Krankenpfleger
Familienstand: verheiratet, eine Tochter
Hobbys: Handball, Familie, Reisen, gutes Essen

Ämter/Funktionen
1989 bis 1999: Kreisvorsitzender Zugspitz in Bayern
1996 bis 1999: Referent für überfachliche Jugendarbeit in Bayern
1999 bis 2002: Vizepräsident Jugend in Bayern
2002 bis 2008: Vizepräsident Lehre/Leistung in Bayern
seit 2008: Vizepräsident Talentförderung in Bayern
seit 2008: Vorsitzender Jugendausschuss und DHB-Vizepräsident Jugend

Carsten Korte, Vizepräsident Amateur- und Breitensport

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 5. Oktober 1970 in Bielefeld
Beruf: Lehrer
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
Hobbys: Handball, Familie, Reisen

Ämter/Funktionen
1989 bis 2001: Mitglied des Jugendausschusses des Handballkreises Lippe
1993 bis 2001: Bezirksjugendwart im HV Westfalen
seit 2001: Vizepräsident Jugend im HV Westfalen
seit 2008: Mitglied in der Jugendkommission im DHB
seit 2008: Vorsitzender der Jugendspielkommission im DHB
seit 26.09.2015: DHB-Vizepräsident Amateur- und Breitensport

Karl-Friedrich Schwark, Vertreter der Regional- und Landesverbände

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 20. Juni 1947 in Flensburg
Beruf: Polizeibeamter i.R.
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
Hobbys: Handball, Familie

Ämter/Funktionen
1965 bis 1997: Schiedsrichter (ca. 3000 Spiele, davon 300 Spiele in den DHB-Kadern A und B)
1967 bis 1996: Schiedsrichterwart auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene, davon 12 Jahre Verbandsschiedsrichterwart beim HV Schleswig-Holstein
seit 1990: Vorsitzender des Kreishandballverbandes Rendsburg-Eckernförde
seit 11. Mai 1996: Präsident des Handball-Verbandes Schleswig-Holstein
seit 18. November 2005: Vertreter der Regional- und Landesverbände im DHB-Präsidium 

Uwe Schwenker, Ligaausschuss Männer

Uwe Schwenker, Ligaausschuss Männer

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 24. März 1959 in Bremen
Beruf: Unternehmer
Familienstand: in zweiter Ehe verheiratet, eine Tochter aus erster Ehe
Hobbys: Tennis, Fußball

Ämter/Funktionen
2013/14: Berater des Zweitligisten HC Empor Rostock
1992 - 2009: Manager des THW Kiel
282 Bundesligaspiele mit 1265 Toren
72 Länderspiele mit 164 Toren
Olympiasilber 1984

Berndt Dugall, Ligaausschuss Frauen

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 22. Juli 1948 in Mainzlar
Beruf: Leitender Bibliotheksdirektor
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
Hobbys: Joggen, Lesen, Schach

Ämter/Funktionen
Vorsitzender der Bundesliga-Vereinigung Frauen (HBVF)
Vorsitzender des Sportgerichts Bezirk Gießen

Mark Schober, Generalsekretär

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 30. Dezember 1972 in Bietigheim-Bissingen
Beruf: Diplom-Sportökonom
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Ämter/Funktionen
2000 bis 2005: Geschäftsführer des TV Kornwestheim (2. Handball-Bundesliga)
2005 bis 2014: Prokurist der DKB Handball-Bundesliga
seit 2014: DHB-Generalsekretär


Amtszeit Name
01.10.1949 bis 16.10.1955 Willi Daume (*24.05.1913, †20.05.1996)
16.10.1955 bis 23.04.1966 Ernst-Ludwig Feick (*30.10.1911, †02.04.2007)
23.04.1966 bis 01.05.1972 Otto Seeber (*02.05.1910, †1977)
01.05.1972 bis 07.10.1989 Bernhard Thiele (11.02.1928, †27.12.1991)
07.10.1989 bis 15.05.1993 Hans-Jürgen Hinrichs (21.01.1933)
15.05.1993 bis 07.10.1998 Bernd Steinhauser (14.07.1952)
07.10.1998 kommissarisch,
21.11.1998 bis 21.09.2013
Ulrich Strombach (13.01.1944)
21.09.2013 bis 22.03.2015 Bernhard Bauer (14.11.1950)
seit 26.09.2015 Andreas Michelmann (13.10.1959)
Anzeige
Hanniball