Previous Page  7 / 15 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 7 / 15 Next Page
Page Background

7

Übersicht

auf Ballgewinn orientiert

offensiv-aktiv

Altersspezifische

Spielweise

Altersspezifische

Regelvorgaben

Begleitende

Vielseitigkeitsarrangements

freies Spiel mit/um den Ball

Spiel auf Tore

pädagogisch pfeifen

keine Zeitstrafen

verbindlich

vielseitiger Bewegungspar-

cours im Rahmen des Spiel-

fests

Manndeckung auf dem

ganzen Spielfeld

Manndeckung nur in der

eigenen Hälfte

nur persönliche Zeitstrafen

(= keine Mannschaftsredu-

zierung)

Strafwurf per Penalty

empfohlen

Durchführung als Wett-

kampf mit Eingang in die

Gesamtwertung ist zulässig

Manndeckung

sinkende Manndeckung

1:5-Abwehr

keine Einzel-Manndeckung

TW/7. Feldspieler darf nicht

über die Mittellinie

nur persönliche Strafen

(= keine Mannschaftsredu-

zierung)

nicht vorgesehen

Für die Einhaltung dieser Vorgaben in E- und D-Jugend sind

die Schiedsrichter verantwortlich und verfügen zu diesem

Zweck über ein entsprechendes Instrumentarium an Sanktio-

nen.

Sanktionsregelung obliegt den Landesverbänden

In der Vergangenheit haben die Landesverbände unter-

schiedliche praxistaugliche Modelle entwickelt, die die An-

wendung von Sanktionsmaßnahmen und eine Progressions-

folge beschreiben. Diese haben sich in der Praxis bewährt

und sind den Schiedsrichtern bekannt. Aus diesem Grund

wird an dieser Stelle auf eine dezidierte Vorgabe, wie sich

Schiedsrichter bei Verstößen gegen die vorgeschriebene Ab-

wehrspielweise zu verhalten haben, verzichtet. Entspre-

chende Regelungen sind von den Landesverbänden in ihren

Durchführungsbestimmungen festzulegen.