Gutesiegel

„Ausgezeichnete Jugendarbeit“

Das Gütesiegel „Ausgezeichnete Jugendarbeit“ wird von der Deutschen Handballjugend in Zusammenarbeit mit „Kinder stark machen" – der Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Suchtvorbeugung – an Vereine mit hervorragender Jugendarbeit verliehen.

Mit dem Gütesiegel soll Handballvereinen oder Handballabteilungen in Sportvereinen ermöglicht werden, anhand von zehn zu erfüllenden Kriterien die hohe Qualität ihrer Jugendarbeit nachzuweisen bzw. die Qualität ihrer Jugendarbeit deutlich zu verbessern, wenn sie die Erfüllung der Kriterien anstreben.

Bisher konnte der Zertifizierungsausschuss der Deutschen Handballjugend nach Prüfung der eingereichten Bewerbungsunterlagen das Gütesiegel an folgende Vereine vergeben: TSV Ismaning, HaSpo Bayreuth, TSV Birkenau, SG Ottenheim-Bellheim-Zeiskam, HSG Badenstedt, HC Wölfe Nordrhein/OSC Rheinhausen, Polizei-Sportverein Grün-Weiß Wiesbaden, SG Sickte/Schandelah, TG Herford und am 22. Februar SV DJK Taufkirchen. Die Vereine haben neben der Plakette „Ausgezeichnete DHB-Jugendarbeit” eine zweckgebundene Zuwendung in Höhe jeweils 250,00 Euro erhalten, die durch entsprechende Spenden des Freundeskreises des Deutschen Handballs (FDDH) ermöglicht wurden.

Interessierte Vereine können jederzeit ihre Bewerbungsunterlagen an die Deutsche Handballjugend senden. Die Bewerbungen werden anschließend durch den Zertifizierungsausschuss geprüft.

Die Auszeichnung mit dem Gütesiegel stellt für Handballvereine einen entscheidenden Vorteil dar, denn Eltern achten immer mehr auf eine hochwertige Jugendarbeit bei der Wahl des Sportvereins für ihre Kinder.

Zudem bedeutet das Gütesiegel für Handballvereine nicht nur eine hohe Anerkennung ihrer engagierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – es kann auch als ein hervorragendes Argument bei der Suche nach Sponsoren und für das Einwerben von Fördergeldern angeführt werden.

Unterstützt wird die Auszeichnung neben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) vom Freundeskreis des Deutschen Handballs (FDDH).

www.ausgezeichnete-dhb-jugendarbeit.de

Anzeige
Hanniball