Das Präsidium des DHB

Von links: Bob Hanning (Leistungssport), Rolf Reincke (Organisation), Uwe Schwenker (Bundesliga Männer), Georg Clarke (Jugend, Bildung und Schule), Carsten Korte (Amateur- und Breitensport), Mark Schober (Generalsekretär), DHB-Präsident Andreas Michelmann, Berndt Dugall (Bundesliga Frauen), Karl-Friedrich Schwark (Vertreter Regional- und Landesverbände). Es fehlt: Heinz Winden (Recht). - Foto: Sascha Klahn

Andreas Michelmann, Präsident

Andreas Michelmann, Präsident

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 13. Oktober 1959 in Aschersleben
Beruf: Bergvermesser, Diplom-Germanist, seit 1994 Oberbürgermeister der Stadt Aschersleben
Familienstand: geschieden, zwei Kinder, zwei Enkel
Hobbys: Handball, Literatur, Malerei, Architektur

Karriere als Spieler/Trainer
1968 bis 1998
1992: Aufstieg in die Oberliga Sachsen-Anhalt
1993/94: C-Trainer

Ämter/Funktionen
seit 2000: Mitglied im Vorstand des HC Aschersleben
2007 bis 2010: Mitglied im Präsidium des Handballverbandes Sachsen-Anhalt
2010 bis 2013: Präsident des Handballverbandes Sachsen-Anhalt
2010 bis 2013: Mitglied des Präsidiums des Mitteldeutschen Handballverbandes
2013 bis 2015: DHB-Vizepräsident Amateur- und Breitensport
seit 26.09.2015: Präsident des Deutschen Handballbundes

Weitere Daten
seit 1994: Mitglied des Kreistages
seit 1995: Mitglied des Landesschulbeirates Sachsen-Anhalt
2007 bis 2010: Mitglied des Bildungskonvents Sachsen-Anhalt

Rolf Reincke, Vizepräsident Organisation

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 4. Mai 1964 in Hamburg
Beruf: Betriebswirt/Staatsrat a.D.
Familienstand: verheiratet

Ämter/Funktionen
1997 bis 2001: Sportwart des Hamburger Tisch-Tennis-Verbandes
1987 bis 2001: Schiedsrichterobmann des Hamburger Tisch-Tennis-Verbandes
2003 bis 2005: Mitglied im Schiedsrichter-Ausschuss der ITTF
2001 bis 2009: Abgeordneter der Bezirksversammlung HH-Altona, Sprecher Sport und Haushalt
2009 bis 2010: Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft
2006 bis 2010: Vizepräsident Leistungssportentwicklung des Hamburger Sportbundes
2010 bis 2011: Staatsrat für Sport und Bezirke der Freien und Hansestadt Hamburg
seit Mai 2012: Präsident des Hamburger Handball-Verbandes
seit 2001: Internationaler Oberschiedsrichter im Tischtennis
seit 21. September 2013: DHB-Vizepräsident Organisation

Robert „Bob” Hanning, Vizepräsident Leistungssport

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 9. Februar 1968 in Essen, wohnhaft in Berlin
Beruf: Kaufmann (erlernt)/Geschäftsführer (ausgeübt)
Familienstand: ledig
Hobbys: Theater, Essen gehen, USA-Reisen

Karriere als Trainer
Co-Trainer TUSEM Essen, A-Jugend-Trainer TUSEM Essen, Trainer SG Solingen
Co-Trainer Deutsche Nationalmannschaft, Cheftrainer B-Nationalmannschaft
Trainer HC Wuppertal, Trainer SG Willstätt/Schutterwald, DHB-Stützpunkttrainer (Jugend), Trainer HSV Hamburg

Erfolge als Trainer
Aufstieg in alle Ligen als Trainer, Deutscher A-Jugendmeister (TUSEM Essen), Euro-City-Cup-Sieger 1994 (TUSEM Essen), Bronze EM in Italien (DHB-Auswahl), Supercupsieger 2004 (HSV Hamburg), Deutscher B-Jugendmeister 2010 (Füchse Berlin), Deutscher A-Jugendmeister 2011, 2012, 2013 (Füchse Berlin)

Ämter/Funktionen
seit 2005: Geschäftsführer der Füchse Berlin
seit 2009: Vizepräsident Handball-Bundesliga e.V.
seit 2012: Vizepräsident Handball Verband Berlin e.V.

Weitere Daten
seit 2010: Hochschul-Referent
seit 2011: Träger des Berliner Landesordens

Heinz Winden, Vizepräsident Recht

Persönliche Daten
Geburtsdatum/-ort: 17.11.1942 in Weibern/Eifel
Beruf: Jurist
Familienstand: verheiratet, drei Kinder
Hobbys: Tennis, Schach, Angeln, Studium und Testung der Ruwer-Rieslinge

Karriere als Spieler
1955 bis1972: TuS Weibern
1963/64: TSV Lohr (Bundeswehr)
1968 bis1971: Universitätsmannschaft Köln
1978 bis1982: HSG Mertesdorf/Ruwertal

Ämter/Funktionen
1980 bis 2001: Verbandsrechtswart des HV Rheinland
1980 bis 1990: Vorsitzender Landesspruchausschuss des HV Rheinland
1980 bis 2001: Verbandsspruchausschuss-Beisitzer des Westdeutschen HV
1988 bis 1992: Vorsitzender Verbandsspruchkammer des Westdeutschen HV
1988 bis 1990: Bundessportgericht-Beisitzer des Deutschen Handballbundes
1990 bis 1993: DHB-Vizepräsident Recht
1996 bis 2002: DHB-Vizepräsident Recht
2008 bis 2013: DHB-Vizepräsident Recht
Seit 26.09.2015: DHB-Vizepräsident Recht

Weitere Daten
1990: Goldene Ehrennadel HV Rheinland
1990: Ehrenmitglied TuS Weibern
1994: Goldene Ehrennadel Westdeutscher Handballverband
1999: Goldene Ehrennadel Deutscher Handballbund
2001: Ehrenmitglied Handballverband Rheinland
2009: Ehrenplakette des Landessportbundes Rheinland-Pfalz
2013: Ehrenmitglied DHB

Georg Clarke, Vizepräsident Jugend, Schule und Bildung

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 27. Dezember 1963
Beruf: Krankenpfleger
Familienstand: verheiratet, eine Tochter
Hobbys: Handball, Familie, Reisen, gutes Essen

Ämter/Funktionen
1989 bis 1999: Kreisvorsitzender Zugspitz in Bayern
1996 bis 1999: Referent für überfachliche Jugendarbeit in Bayern
1999 bis 2002: Vizepräsident Jugend in Bayern
2002 bis 2008: Vizepräsident Lehre/Leistung in Bayern
seit 2008: Vizepräsident Talentförderung in Bayern
seit 2008: Vorsitzender Jugendausschuss und DHB-Vizepräsident Jugend

Carsten Korte, Vizepräsident Amateur- und Breitensport

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 5. Oktober 1970 in Bielefeld
Beruf: Lehrer
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
Hobbys: Handball, Familie, Reisen

Ämter/Funktionen
1989 bis 2001: Mitglied des Jugendausschusses des Handballkreises Lippe
1993 bis 2001: Bezirksjugendwart im HV Westfalen
seit 2001: Vizepräsident Jugend im HV Westfalen
seit 2008: Mitglied in der Jugendkommission im DHB
seit 2008: Vorsitzender der Jugendspielkommission im DHB
seit 26.09.2015: DHB-Vizepräsident Amateur- und Breitensport

Karl-Friedrich Schwark, Vertreter der Regional- und Landesverbände

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 20. Juni 1947 in Flensburg
Beruf: Polizeibeamter i.R.
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
Hobbys: Handball, Familie

Ämter/Funktionen
1965 bis 1997: Schiedsrichter (ca. 3000 Spiele, davon 300 Spiele in den DHB-Kadern A und B)
1967 bis 1996: Schiedsrichterwart auf Kreis-, Bezirks- und Verbandsebene, davon 12 Jahre Verbandsschiedsrichterwart beim HV Schleswig-Holstein
seit 1990: Vorsitzender des Kreishandballverbandes Rendsburg-Eckernförde
seit 11. Mai 1996: Präsident des Handball-Verbandes Schleswig-Holstein
seit 18. November 2005: Vertreter der Regional- und Landesverbände im DHB-Präsidium 

Uwe Schwenker, Ligaausschuss Männer

Uwe Schwenker, Ligaausschuss Männer

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 24. März 1959 in Bremen
Beruf: Unternehmer
Familienstand: in zweiter Ehe verheiratet, eine Tochter aus erster Ehe
Hobbys: Tennis, Fußball

Ämter/Funktionen
2013/14: Berater des Zweitligisten HC Empor Rostock
1992 - 2009: Manager des THW Kiel
282 Bundesligaspiele mit 1265 Toren
72 Länderspiele mit 164 Toren
Olympiasilber 1984

Berndt Dugall, Ligaausschuss Frauen

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 22. Juli 1948 in Mainzlar
Beruf: Leitender Bibliotheksdirektor
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder
Hobbys: Joggen, Lesen, Schach

Ämter/Funktionen
Vorsitzender der Bundesliga-Vereinigung Frauen (HBVF)
Vorsitzender des Sportgerichts Bezirk Gießen

Mark Schober, Generalsekretär

Persönliche Daten
Geburtsdatum: 30. Dezember 1972 in Bietigheim-Bissingen
Beruf: Diplom-Sportökonom
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder

Ämter/Funktionen
2000 bis 2005: Geschäftsführer des TV Kornwestheim (2. Handball-Bundesliga)
2005 bis 2014: Prokurist der DKB Handball-Bundesliga
seit 2014: DHB-Generalsekretär


Amtszeit Name
01.10.1949 bis 16.10.1955 Willi Daume (*24.05.1913, †20.05.1996)
16.10.1955 bis 23.04.1966 Ernst-Ludwig Feick (*30.10.1911, †02.04.2007)
23.04.1966 bis 01.05.1972 Otto Seeber (*02.05.1910, †1977)
01.05.1972 bis 07.10.1989 Bernhard Thiele (11.02.1928, †27.12.1991)
07.10.1989 bis 15.05.1993 Hans-Jürgen Hinrichs (21.01.1933, †16.12.2015)
15.05.1993 bis 07.10.1998 Bernd Steinhauser (14.07.1952)
07.10.1998 kommissarisch,
21.11.1998 bis 21.09.2013
Ulrich Strombach (13.01.1944)
21.09.2013 bis 22.03.2015 Bernhard Bauer (14.11.1950)
seit 26.09.2015 Andreas Michelmann (13.10.1959)
Anzeige
DHB-Adventskalender
Hanniball