13.06.2016 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel Nord · Von: pm verein

Die neue Spielgemeinschaft HSG Norderstedt/Henstedt-Ulzburg will mit frischem Wind in 3. Liga starten

Hinter den Zweitliga-Handballer des SV Henstedt-Ulzburg liegt eine emotionale Saison mit Höhen und Tiefen, die leider mit dem Abstieg in die 3. Liga endete. Das ist abgehakt. Der Blick richtet sich nach vorn.

Als neue Spielgemeinschaft HSG Norderstedt / Henstedt-Ulzburg – kurz HSG Nord HU – werden die Kräfte einer ganzen Region gebündelt. Gemeinsam soll eine breitere Basis geschaffen werden, um langfristig Spitzenhandball in der Region zu ermöglichen.

In der 3. Liga Nord erwarten die Handball-Fans 15 packende Heimspiele im Schulzentrum in der Maurepasstrasse in Henstedt-Ulzburg und in der Moorbekhalle in Norderstedt, spannende Derbys und interessante Gegner wie z.B. den Handball Sport Verein Hamburg, den VfL Fredenbeck oder den Landesrivalen TSV Altenholz.

Das Grundgerüst der Mannschaft bleibt erhalten und damit die Grundlage für einen Neuaufbau mit punktuellen Verstärkungen und einem neuen Trainerteam. Die Saison beginnt am 27./28. August mit dem Auftritt der neuen HSG Nord HU im DHB-Pokal-Wettbewerb. Die Saisonpremiere findet im Final-Four-Format statt. Eine Woche später ist der SV Anhalt Bernburg zu Gast, ein Traditionsverein aus Sachsen-Anhalt. Es folgt das Landesderby beim TSV Altenholz, ehe voraussichtlich am 17. September das U 23-Team der SG Flensburg/Handewitt in Henstedt-Ulzburg aufläuft. Noch nicht endgültig geklärt sind die Verfügbarkeiten der Hallen in Henstedt-Ulzburg und Norderstedt, so dass ein genauer Heimspielplan für die Zuschauer erst in den nächsten Tagen veröffentlicht werden kann.

Handball-Fans können sich ihren Stammplatz für die Saison 2016/17 mit einer Dauerkarte aber schon jetzt sichern. Feste Sitzplätze, Preisvorteile gegenüber Einzeltickets, freier Eintritt zu allen Heim-Testspielen und die Übertragbarkeit der Tickets sind die erheblichen Vorteile eines Saisontickets.

Informationen zu den Dauerkarten gibt es in der Geschäftsstelle in der Kadener Str. 9 in 25486 Alveslohe, per Mail beim neuen Geschäftsstellenleiter Florian Gehre unter fg@handball-nord-hu.de oder telefonisch unter 040 / 526 000 912. 

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball