Vorn in der Zuschauergunst: die HSG Osterode-Harz. - Foto: Verein

17.09.2013 · Staffel Nord · Von: W.Z.

Gisa Klaunig erzielte für Blomberg 12/3 Tore

Obgleich sie im Spiel verletzt ausscheiden musste, erzielte Gisa Klaunig von der HSG Blomberg-Lippe II 12/3 Tore beim 28:25 (14:9)-Erfolg bei SV Werder Bremen und setzte sich in der Gruppe Nord an die Spitze der Torjägerliste. Verfolgt wird die Blombergerin von Manuela Schostag (MTV Rohrsen), deren zehn Tore aber die 25:35 (11:17)-Niederlage beim ersten Spitzenreiter SV Union 92 Halle nicht verhindern konnten. Anja Heise war für die HSG Osterode-Harz mit 10/2 Toren erfolgreich, aber auch ihre Tore reichten beim 27:35 (15:15) gegen den VfL Oldenburg nicht. Lediglich Edita Medjedovic vom Spitzenreiter SV Union 92 Halle war wie die Torschützenkönigin auch mit ihrer Mannschaft erfolgreich. 

Einige Vereine konnten erfreuliche Zuschauerzahlen vermelden. Die HSG Osterode-Harz zählte 250 Zuschauer, ebenso viele kamen zum SC Greven, der aber mit 27:34 dem Aufsteiger HSG Badenstedt unterlag. Spitzenreiter SV Union 92 Halle spielte vor 240 Zuschauern, und auch der PSV Recklinghausen (239 Besucher) kam beim 26:23 (14:11) über den Aufsteiger TSV Hahlen an die anderen Teams heran.

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball