Ilka Fickinger nimmt eine neue Herausforderung in Angriff. - Foto: Verein

02.02.2016 · 3. Liga, Frauen 3. Liga, Staffel West · Von: pm verein

Kriftels Frauen-Trainerin Ilka Fickinger wird Jugendkoordinatorin der „Flames“ in Bensheim-Auerbach

Kriftels Frauen-Trainerin Ilka Fickinger wird Jugendkoordinatorin bei den „Flames“ der HSG Bensheim-Auerbach. Die 34-Jährige, die sich aktuell in den letzten Zügen ihres A-Lizenz-Erwerbs befindet, wird ab dem 1. Juli als erste Anlaufstelle für die weiblichen Jugendteams im Odenwald fungieren und darüber hinaus Impulse als Trainerin der C1- und B1-Jugend setzen. Sie beerbt Heike Ahlgrimm, die sich ab der kommenden Saison voll auf ihre Aufgabe als Trainerin der Zweitliga-Mannschaft konzentrieren soll, sowie Sascha Kuhn, der sein Amt als Trainer der weiblichen B-Jugend aus persönlichen Gründen niederlegen wird.

Die Trainerin selbst hat betont, dieser Wechsel nach der Saison sei keine Entscheidung gegen Kriftel. Sie habe sich hier immer sehr wohl gefühlt. Doch die Herausforderung dieser neuen Aufgabe bei einem Zweitliga-Verein sei sehr reizvoll. Die Verantwortlichen der TuS bedauern den Abschied nach zwei Jahren, wünschen Ilka Fickinger für ihre künftige Arbeit aber alles Gute. In Kriftel habe sie in kurzer Zeit einiges bewegt und die Mannschaft Schritt für Schritt weiterentwickelt. Die TuS arbeitet unterdessen mit Hochdruck daran, ein schlagkräftiges Team samt Trainer/-in für die kommende Saison an den Start zu schicken.

Ilka Fickinger ist im hessischen Handball kein unbekanntes Gesicht. Nachdem sie selbst zehn Jahre lang für die TSG Worfelden am Ball war und mit der HSG Mörfelden/Walldorf sogar Drittligaluft schnuppern durfte, schlug die Büttelbornerin schon früh eine erfolgreiche Karriere als Trainerin ein. Über die, von Klaus Feldmanns Handballakademie ausgerichteten Camps, gelang schnell der Einstieg, dem Stationen wie die Bezirksauswahl oder die erfolgreichen männlichen Jugendteams der HSG Wallau-Massenheim folgen sollten. Bei den Erwachsenen sorgte sie zuletzt als Trainerin der TuS Kriftel für positive Schlagzeilen, als sie am Ende der Spielzeit 2014/15 als Meister der hessischen Oberliga in die 3. Liga aufstieg. In ihrer Freizeit verbringt die gelernte Bannkauffrau, die bei der Commerzbank in Darmstadt arbeitet, am liebsten Zeit mit ihrem Hund Boomer.

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball