Foto: Sascha Klahn

03.02.2016 · Slider, Home, Nationalteams · Von: BP

Länderspiel in Leipzig schon ausverkauft, noch Karten für Berlin

Der EM-Titel sorgt für eine riesige Handball-Euphorie in Deutschland: Nach nur einem Tag Vorverkauf ist das Test-Länderspiel des neuen Europameisters in Leipzig gegen Katar am 11. März (18.15 Uhr) schon ausverkauft. Alle rund 7000 Tickets sind bereits unters Fanvolk gebracht.

Zuvor waren schon die drei letzten EM-Tests auf deutschem Boden in Stuttgart, Kassel und Hannover sowie das All-Star-Game in Nürnberg (Freitag, ab 19.45 Uhr, live auf Sport1) ausverkauft gewesen.

Noch Karten gibt es hingegen für den zweiten Test des Europameisters gegen den ebenfalls frischgekürten Asienmeister, Vize-Weltmeister und Olympiateilnehmer zwei Tage später in Berlin. Am 13. März um 15 Uhr steht in der Max-Schmeling-Halle aber nicht nur die Partie gegen Katar, sondern auch die offizielle Verabschiedung von Bundestrainer Dagur Sigurdsson von den Füchsen Berlin im Fokus, die der Isländer von 2009 bis 2015 trainierte, von September 2014 bis Juni 2015 parallel zum Nationalteam.

"Noch sind rund 1000 Tickets zu haben, aber auch wir gehen davon aus, dass wir bald ausverkauft vermelden können", sagt Bob Hanning, DHB-Vizepräsident und Manager der Füchse.

Tickets sind unter dhb.de/tickets und an allen Vorverkaufsstellen von CTS Eventim erhältlich.

Anzeige
DHB-Adventskalender
Hanniball