Foto: DKB

11.01.2017 · Slider, Home, Nationalteams · Von: pm dkb

Handball-WM ab heute live auf handball.dkb.de

Ab heute zeigt die Deutsche Kreditbank AG (DKB) auf der Internetseite handball.dkb.de Spiele der Handball-WM in Frankreich. Los geht es um 20:45 Uhr mit dem Eröffnungsspiel Frankreich – Brasilien, kommentiert von Handball-Experte Uwe Semrau. Der Livestream beginnt circa zehn Minuten vor Spielbeginn mit dem Einlauf der Mannschaften in die AccorHotels Arena in Paris und endet einige Minuten nach Spielende mit Impressionen aus der Halle. 

Markus Götz, ebenfalls Kommentator des DKB-Livestream, freut sich speziell auf die Spiele der deutschen Nationalmannschaft: „Es ist schön, dass die deutschen Handball-Fans die Weltmeisterschaft – und hier vor allem natürlich die Spiele der Bad Boys – nun doch live verfolgen können. Ich freue mich auf die Aufgabe.“ Neben dem Eröffnungsspiel werden auch die Halbfinalspiele und das WM-Finale von einem deutschen Kommentator am Mikrofon begleitet. Bei Spielen ohne deutschen Kommentator hören die Zuschauer den englischen Kommentar des Signalgebers. Alle Spiele werden in HD gezeigt. Die DKB wird über ihren technischen Partner YouTube das internationale Signal des Host Broadcasters livestreamen.

DHB-Partner AOK – Die Gesundheitskasse begrüßt Live-Bilder der #Bad Boys 

Mit der AOK unterstützt ein weiterer Partner des Deutschen Handballbundes (DHB) den Livestream der DKB: „Mit dem DHB verbindet uns seit Sommer 2014 eine intensive Partnerschaft. Gemeinsam engagieren wir uns dafür die Menschen in Deutschland für Sport und Bewegung zu begeistern. Es freut uns daher sehr, dass die DKB den deutschen Handballfans die Spiele des amtierenden Europameisters frei empfangbar zeigen kann“, sagt Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes. Die AOK selbst wird die Nationalmannschaft während des Turniers in Frankreich eng begleiten und diese Eindrücke unter dem Hashtag „nähergehtnicht“ vor allem auf ihrem Facebookprofil mit Handballdeutschland teilen.

Die Auswahl der Begegnung die gezeigt wird, sofern mehrere Spiele zeitgleich stattfinden, erfolgt in Abstimmung mit dem DHB. Die Spielauswahl kann sich auf Basis der Gruppenkonstellationen im Sinne der Handballfans kurzfristig ändern. Wie der Livestream technisch genau funktioniert ist auf der Turnierplan-Seite kurz zusammengefasst.

Anzeige
goldgas
Hanniball