20.04.2017 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel Süd · Von: pm verein

Noch drei Schritte zum Titel

„Wir dürfen uns keine Fehler mehr erlauben“, betonte Nußlochs Coach Christian Job: „Ich bin auch sehr optimistisch, dass wir das nicht mehr werden.“ Drei Spiele stehen noch an, drei Siege trennen die SG Nußloch noch von der Meisterschaft. Ganz einfach liest sich das Restprogramm der Blauen aber nicht: Eine Auswärtspartie bei der weiterhin auf die Relegation hoffende SG Pforzheim/Eutingen, dann die Fahrt zu den „Pfalzbibern“ aus Hochdorf, die besonders für den in Hochdorf wohnenden Job eine brisante Partie verspricht und abschließend das Derby gegen die SG Kronau/Östringen II in der Olympiahalle.

Die Osterpause kam Nußloch dabei gerade Recht, denn etwas Ruhe kann sich nur positiv auf die Blessuren der Spieler auswirken. David Ganshorn musste beispielsweise gegen Mundenheim ausgewechselt werden, Jochen Geppert und Sebastian Körner waren erst gar nicht dabei. „Bei David war es eine Vorsichtsmaßnahme von meiner Seite“, bestätigte Job. Ursprünglich hatte er anders geplant: „Philipp Müller sollte eigentlich gar nicht spielen, weil er seit Wochen Probleme mit der Achillessehne hat.“

Genug im Tank für 30 gute Minuten hatte der Kapitän aber offenbar: „Es ging nicht anders“, beschrieb Job den Einsatz Müllers und fügte schmunzelnd an: „In einer Halbzeit sechs Tore zu schießen – es gibt schlimmeres.“ Trotzdem soll die Spannung vor der kommenden Begegnung nicht abfallen. „Über Ostern hatten die Jungs frei, jetzt schauen wir, dass wir entsprechend trainieren.“ Job weiß, dass die anstehenden Aufgaben kein Zuckerschlecken werden: „Horkheim ist im Moment sehr gut drauf, wir müssen davon ausgehen, dass sie keine Punkte mehr liegen lassen.“

Trotzdem sieht er positiv auf das Duell mit den Abstiegsbedrohten Pforzheimern. „Wir sind in der Lage, dass wir alles selbst bestimmen können“, so Job. Drei Siege zum Abschluss und die Meisterschaft würde feststehen. Für dieses Ziel gilt es nun, die letzten Kraftreserven zu mobilisieren. Daher auch Jobs Warnung: „Wir dürfen uns keine Fehler erlauben, konzentrieren uns über Ostern voll auf die SG Pforzheim/Eutingen.“

Zum Liveticker

Anzeige
goldgas
DHB Adventskalender
Hanniball