Carsten Jacobs traf zweistellig. - Foto: Leuchtkraft

09.05.2017 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel West · Von: pm verein

Ratinger Löwen beenden Saison mit Niederlage

Das war sie nun - mit einer 42:37-Niederlage beendet das Löwenrudel eine deprimierende Spielzeit 2016/2017. In Korschenbroich gelang es der Mannschaft zumindest, sich im vorerst letzten Pflichtspiel in Liga 3 anständig zu verkaufen. Mit jeweils zehn Toren ragten dabei Lars Jäckel und Carsten Jacobs heraus.

Es war von Beginn an ein Spiel mit offenem Visier. Die Defensivreihen auf beiden Seiten zeigten nicht den letzten Biss und so deutete sich schnell an, wohin die Reise am lauen Samstagabend gehen würde. 23 Tore waren bereits nach dem ersten Viertel gefallen, zur Halbzeit waren es schon 41. Der gastgebende TVK war dabei in seinen Aktionen routinierter und zielstrebiger, sodass die 22:19-Führung vor heimischem Publikum durchaus gerechtfertigt war.

Es ging zwar in der Theorie um nichts mehr, in der Praxis wollten beide Mannschaften allerdings die Saison positiv beenden. Das Rudel kämpfte sich nach zwischenzeitlichen Rückstanden immer wieder heran, glich bei Jacobs 32:32 fünfzehn Minuten vor dem Ende sogar aus. Doch ein schneller 7:1-Lauf des TVK ließ das Pendel seinen Gunsten ausschlagen. Auf der Zielgeraden von Spiel und Saison plätscherte die Begegnung bis zum 42:37 vor sich hin.

SG Ratingen: Ott, Ferne, Zindel - Jung (2), Lenz (2), Jacobs (10), Schlierkamp (4/1), Jäckel (10), Oesterwind, Worm (4), Arnaud (5).

Anzeige
goldgas
DHB Adventskalender
Hanniball