30.06.2017 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel West · Von: pm verein

DHB-Pokal-Turnier: TSV trifft im Halbfinale auf Altenholz

In der Kölner Geschäftsstelle der Handball-Bundesliga GmbH loste heute Degenfechterin Alexandra Ndolo die 1. Runde im DHB-Pokal 2017/18 aus. Auf den TSV Bayer Dormagen warten beim Turnier am 19./20. August interessante Gegner: Der deutsche Vizemeister SG Flensburg-Handewitt, Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau und der TSV Altenholz, Meister der 3. Liga Nord. Gegner im Halbfinale am Samstag ist Altenholz - im Falle eines Sieges würde die Mannschaft von Ulli Kriebel am Sonntag, 20. August, auf den Sieger der Begegnung Flensburg gegen Lübeck treffen.

Wo das Turnier stattfindet ist noch offen. Das Erstzugriffsrecht für die Ausrichtung des Turniers liegt bei den jeweils klassentiefsten Vereinen, also dem TSV Bayer oder dem TSV Altenholz, der auf den Aufstieg in die 2. Liga verzichtet hatte. Sollten beide Vereine Interesse an der Ausrichtung haben, würde der Verband entscheiden. Björn Barthel, Geschäftsführer der TSV Bayer Dormagen Handball GmbH, führt Gespräche mit Vertretern der beteiligten Vereine.

Der Modus der Pokalauslosung sieht in der 1. Runde 64 Teams vor, die in 16 Turnieren an 16 unterschiedlichen Standorten an den Start gehen. In der 1. Runde wurde eine Unterteilung nach Nord und Süd vorgenommen. Die jeweiligen Gewinner qualifizieren sich für das Achtelfinale.

Anzeige
goldgas
Hanniball