Vertreter der Deutschen Botschaft in Algerien begrüßten die DHB-Junioren bei ihrer Ankunft am Flughafen von Algier.

15.07.2017 · Home, Nationalteams, Junioren Nationalteam · Von: NK

Deutsche Botschaft nimmt DHB-Junioren in Algerien in Empfang

Bei strahlendem Sonnenschein und 30 Grad sind die DHB-Junioren heute Mittag am Flughafen Houari Boumedienne in Algier gelandet. Dort wurde die Mannschaft um Junioren-Bundestrainer Erik Wudtke und Co-Trainer Klaus-Dieter Petersen von Mitgliedern der Deutschen Botschaft in Algerien herzlich in Empfang genommen. Sie freuen sich bereits jetzt darauf die deutsche Auswahl in den kommenden zwei Wochen so häufig wie möglich in der La Coupole D’Alger Arena in Algier tatkräftig anfeuern zu können.

Mit bester Laune und Vorfreude im Gepäck ging es im Anschluss für das deutsche Team vom Flughafen in Richtung Mannschaftsquartier, das für die kommende IHF U21-Weltmeisterschaft (18. bis 30. Juli) das Zuhause der deutschen Junioren-Nationalmannschaft sein wird.

Bereits am ersten Turniertag am kommenden Dienstag steht auch das erste Spiel für die deutsche Mannschaft an. Um 11 Uhr deutscher Zeit trifft die deutsche Auswahl auf Ungarn. Im weiteren Verlauf der Vorrunde folgen Spiele gegen Chile (20. Juli, 19 Uhr), Korea (21. Juli, 17 Uhr), die Färöer (23. Juli, 19 Uhr) und Norwegen (24. Juli, 21 Uhr).

Anzeige
goldgas
Hanniball