Michael Biegler und Christian Prokop. - Foto: Sascha Klahn

10.10.2017 · Slider, Home, Männer Nationalteam · Von: tok

Aufgebote für Doppel-Länderspiele in Magdeburg und Berlin

Die Bundestrainer Michael Biegler und Christian Prokop haben die Aufgebote der deutschen Handball-Nationalmannschaften für die Doppel-Länderspiele Ende Oktober in Magdeburg und Berlin nominiert. Die Ladies treffen auf die Niederlande, die Bad Boys in der Neuauflage des Finals der EHF EURO 2016 auf Spanien. Das Wochenende 28./29. Oktober steht zudem im Zeichen des Jubiläums „100 Jahre Handball”. Karten für die Spiele sind unter dhb.de/tickets erhältlich.

Für den am 23. Oktober in Leipzig beginnenden Lehrgang hat Frauen-Bundestrainer Biegler bisher 20 Spielerinnen benannt. Trainingswoche und Länderspiele gegen die Niederlande sind Teil der Vorbereitung auf die Heim-Weltmeisterschaft 2017, die für die deutsche Nationalmannschaft am 1. Dezember mit dem Eröffnungsspiel gegen Kamerun in der Arena Leipzig beginnt. Zum Abschluss der Vorrunde wird der EM- und WM-Zweite Niederlande am 8. Dezember ebenfalls Gegner der Ladies sein.

Ebenfalls am 23. Oktober startet Prokop in Berlin in die Lehrgangswoche. Hierzu hat der Männer-Bundestrainer 18 Spieler nominiert. Mit den Spielen gegen Spanien richtet Prokop den Fokus bereits auf die im Januar stattfindende EHF EURO 2018. In der Hauptrunde könnte Spanien zu den Gegnern des DHB-Teams zählen.

 

Das Länderspiel-Programm im Überblick:

Samstag, 28. Oktober, GETEC-Arena Magdeburg
14.15 Uhr, Männer: Deutschland - Spanien
17.15 Uhr, Frauen: Deutschland - Niederlande

Sonntag, 29. Oktober, Max-Schmeling-Halle
14.30 Uhr, Männer: Deutschland - Spanien
17.30 Uhr, Frauen: Deutschland - Niederlande

 

Aufgebot Frauen-Nationalmannschaft:

Tor: Dinah Eckerle (Thüringer HC), Katja Kramarczyk (TSV Bayer 04 Leverkusen), Clara Woltering (BVB 09 Dortmund)
Linksaußen: Lone Fischer (Buxtehuder SV), Angie Geschke (VfL Oldenburg)
Rückraum links: Emily Bölk (Buxtehuder SV), Saskia Lang (Thüringer HC), Nadja Månsson (BVB 09 Dortmund), Shenia Minevskaja (TuS Metzingen)
Rückraum Mitte: Anna Loerper (TuS Metzingen), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC)
Rückraum rechts: Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe)
Rechtsaußen: Svenja Huber (BVB 09 Dortmund), Stella Kramer (BVB 09 Dortmund), Alexandra Mazzucco (Thüringer HC)
Kreis: Julia Behnke (TuS Metzingen), Antje Lauenroth (SG BBM Bietigheim), Meike Schmelzer (Thüringer HC)

 

Aufgebot Männer-Nationalmannschaft:

Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Andreas Wolff (THW Kiel)
Linksaußen: Uwe Gensheimer (Paris St. Germain HB/FRA), Yves Kunkel (SC DHfK Leipzig)
Rückraum links: Finn Lemke (MT Melsungen), Julius Kühn (MT Melsungen), Philipp Weber (SC DHfK Leipzig)
Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin), Steffen Fäth (Füchse Berlin), Tim Kneule (Frisch Auf Göppingen)
Rückraum rechts: Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf), Steffen Weinhold (THW Kiel), Fabian Wiede (Füchse Berlin)
Rechtsaußen: Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Tim Hornke (TBV Lemgo)
Kreis: Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar), Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel)

Anzeige
goldgas
Hanniball