10.10.2017 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel West · Von: pm verein

Gummersbacher Duo überzeugt mit gemeisnam 18 Treffern

Am vergangenen Samstag konnte die U23 das Auswärtsspiel beim TV Korschenbroich trotz Personalengpässen mit 25:28 gewinnen und sich so im oberen Mittelfeld der Tabelle einordnen.

Zu Beginn wurde den anwesenden Zuschauern ein souveränes Spiel auf beiden Seiten geboten, in dem sich der VfL immer wieder mit 2 Toren absetzen konnte. Die Gastgeber hielten jedoch dagegen und ließen die Gummersbacher nie entscheidend davon ziehen. Erst ab der 17 Minute gelang es den Blau – Weißen sich mit 3 Toren zu einem Spielstand von 7:10 abzusetzen. Der TV Korschenbroich konnte in dieser Phase seine Leistung nicht konsequent abrufen, wodurch Gummersbach sich mit einem 5 Tore Vorsprung und einem Ergebnis von 11:16 in die Halbzeit verabschiedete.

Die gute Leistung auf Gummersbacher Seite wurde dem Publikum auch in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit gezeigt, jedoch gelang es der Mannschaft des TV Korschenbroich mithilfe einer guten kämpferischen Leistung bis zur 44 Minute ein 19:19 Unentschieden herauszuspielen. Der Gummersbacher Mannschaft war anzusehen , dass Leistungsträger wie Marcel Timm und Max Jaeger mit der Bundesliga Mannschaft unterwegs waren, dennoch konnte auch dieses Tief überwunden werden und Gummersbach zog sich ab der 50 Minute mit fünf Toren davon und schaffte es diesen Vorsprung bis zum Ende zu halten, sodass das Spiel mit 25:28 gewonnen werden konnte. Besonders auffällig zeigten sich in dieser Phase Fynn Herzig und Sebastian Schöneseiffen, die mit insgesamt 18 Toren überzeugen konnten. „Das war ein sehr starkes Spiel der Jungs, die ganz cool geblieben sind, als Korschenbroich herankam. Man hat meinem Team nicht angemerkt, dass wir insgesamt fünf A-Jugendspieler in unseren Reihen hatten“, zeigt sich Coach Dennis Bahtijarevic begeistert von der Leistung seiner Mannschaft.

VfL Gummersbach II: Schöneseiffen(10/4), Herzig (8), Starcevic (4), Stüber (3), Dayan (2), Weiler (1)

Anzeige
goldgas
DHB Adventskalender
Hanniball