Bei der U19-WM in Georgien erreichte die Mannschaft den 9. Platz. - Foto: Stephane Pillaud

04.12.2017 · Home, Nationalteams, Jugend männlich Nationalteam · Von: AL

Männliche U18 beendet das Jahr mit dem Sparkassen-Cup in Merzig

Die männliche U18-Nationalmannschaft schließt das Jahr 2017 mit der Teilnahme beim 31. Sparkassen-Cup in Merzig vom 27. bis zum 29. Dezember ab. Das Team von Jochen Beppler, Bundestrainer Jugend männlich, trifft in der Gruppe B auf Italien, Schweiz und Weißrussland.

Das internationale Handballturnier für männliche A-Jugend Nationalmannschaften wird auch in diesem Jahr vom HSV Merzig-Hilbringen ausgerichtet. In den vergangenen beiden Jahren konnte die deutsche Auswahl das Finale für sich entscheiden. Insgesamt 17 Mal beendete Deutschland das Turnier als Sieger. 

Der Spielplan der deutschen Mannschaft:

Gruppenspiele:

Mittwoch, 27. Dezember um 17.10 Uhr: Deutschland – Italien

Donnerstag, 28. Dezember um 11.20 Uhr: Deutschland – Schweiz

Donnerstag, 28. Dezember um 15.20 Uhr: Deutschland – Weißrussland  

Am Freitag, 29. Dezember, finden ab 9.30 Uhr die Halbfinals und ab 15.30 die Platzierungsspiele statt. Um 20 Uhr wird das Finale ausgespielt. Alle Spiele werden in der Thielsparkhalle in Merzig ausgetragen. Weitere Informationen zum 31. Sparkassen-Cup in Merzig finden Sie hier.

Der Kader der männlichen U18 für den Sparkassen-Cup 2017:

Lukas Diedrich (SC Magdeburg), Robin Danneberg (SC Magdeburg), Yannick Danneberg (SC Magdeburg), Tolga Durmaz (Füchse Berlin ), Axel Goller (VfL Pfullingen), Philipp Harter (TuS Schutterwald), Fynn Johannmeyer (TSV Bayer Dormagen), Juri Knorr (HSG Ostsee), Veit Mävers (TSV Hannover-Burgdorf), Max Oehler (HBW Balingen Weilstetten), Alexander Reimann (SC Magdeburg), Jaris Tobeler (SG Flensburg-Handewitt), Ian Weber (HSG Dutenhofen/Münchholzhausen), Alexander Weck (Bergischer HC), Finn Zecher (TV Großwallstadt)                                               

Reserve: Niklas Reißmann (SC DHfK Leipzig), Benedikt Damm (SG Kronau/Östringen), Johannes Jepsen (SG Flensburg-Handewitt), Merlin Fuß (TV Hüttenberg), Yessine Meddeb (SG Kronau/Östringen)

Anzeige
goldgas
DHB Adventskalender
Hanniball