China konnte bei WM-Turnieren seit 2001 keinen europäischen Gegner mehr besiegen. Foto: Sascha Klahn

06.12.2017 · Slider, Home, WM 2017 Frauen · Von: BP

Zweites Spiel in zwei Tagen: Die Ladies treffen auf China

Anfang Oktober verabschiedete sich Jesper Holmris mit dem EURO-2018-Qualifikationsspiel gegen Norwegen als Schweizer Nationaltrainer, und gleich darauf übernahm er die chinesische Mannschaft, um diese auf Kurs zu bringen für Olympia 2020. Die zweite große internationale Herausforderung für den Dänen, nachdem er zwei Jahre lang das Projekt der britischen Frauen bei den Olympischen Heimspielen in London geleitet hatte. China hat sich für jede Weltmeisterschaft seit 1986 qualifiziert, aber in den vergangenen Jahren stagnierten die Leistungen des bevölkerungsreichsten Landes der Erde. Die beste chinesische Handballerin aller Zeiten – Zhai Chao wurde 2002 sogar zur Welthandballerin gewählt, aber viel zu feiern gab es im chinesischen Handball dennoch nicht. Bei der WM 2015 gab es in der Vorrunde lediglich einen Sieg gegen Kuba, dann sicherte sich das Riesenreich aber immerhin durch Erfolge über Japan und Argentinien den Sieg und die Trophä im Presidents‘ Cup. Auch für die WM in Deutschland sind die Aussichten nicht so toll, eingeplant ist lediglich ein Erfolg gegen Kamerun. Der Dritte der 2017er Asienmeisterschaften hat bei WM-Turnieren seit 2001 keinen europäischen Gegner mehr geschlagen.

 

Turnierbilanzen:

WM-Teilnahmen: 1986: 9 - 1990: 8 - 1993: 14 - 1995: 13-16 - 1997: 22 - 1999: 18 - 2001: 11 - 2003: 19 - 2005: 17 - 2007: 21 - 2009: 12 – 2011: 21 - 2013: 18 - 2015: 17

Olympia-Teilnahmen: 1984: 3 – 1988: 6 – 1996: 5 – 2004: 8 – 2008: 6

Asienmeisterschaften: 1987: 2 - 1989: 2 -1991: 2 - 1993: 2 - 1995: 2 - 1997: 2 - 2000: 2 - 2002: 3 - 2004: 2 - 2006: 2 - 2008: 2 - 2010: 3 - 2012: 2 - 2015: 3 - 2017: 3

WM-Qualifikation für Deutschland/Qualification for Germany 2017: Dritter der Asienmeisterschaft 2017

Trainer: Jesper Holmris (DEN)

Topstars: Zhung Mengying, Chang Haixia

Anzeige
goldgas
DHB Adventskalender
Hanniball