Ein hart umkämpftes Spiel liefert sich Mazedonien und Slowenien. - Foto: Sascha Klahn

13.01.2018 · Home, Nationalteams, Männer Nationalteam · Von: sid

Slowenien startet mit Niederlage in Handball-EM

Der WM-Dritte Slowenien ist in der deutschen Gruppe C mit einer überraschenden Niederlage in die Handball-EM in Kroatien gestartet. Der Vize-Europameister von 2004 unterlag Mazedonien in Zagreb mit 24:25 (11:11) und steht damit vor dem Spiel gegen Titelverteidiger Deutschland am Montag (18.15 Uhr/ARD) schon gehörig unter Zugzwang.

Beste Werfer des EM-Elften Mazedonien waren Dejan Manaskov (8 Tore) und Topstar Kiril Lazarov (7). Bei den besonders im Angriff enttäuschenden Slowenen erzielte Ziga Mlakar vier Treffer.

Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) war am Samstag mit einem souveränen 32:19-Erfolg gegen den EM-16. Montenegro ins Turnier gestartet.

Anzeige
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball