Dinah Eckerle heute mit ihrem Verein dem Thüringer HC in der Champions League erneut erfolglos. - Foto: Sascha Klahn.

11.02.2018 · Home, Nationalteams, Frauen Nationalteam · Von: sid

Thüringer HC vor Champions-League-Aus

Die Handballerinnen des Thüringer HC stehen in der Champions League vor dem Aus. Der sechsmalige Meister unterlag am siebten Spieltag der Hauptrunde gegen den französischen Vertreter Metz HB 29:31 (14:15). In der Tabelle der Gruppe 2 stehen die Erfurterinnen mit zwei Punkten als Fünfter vor den abschließenden drei Gruppenspielen vor dem Ausscheiden.

Um das Viertelfinale zu erreichen, ist Platz vier notwendig, den zurzeit der zweimalige Champions-League-Gewinner Buducnost Podgorica (6) aus Montenegro belegt. Meister SG BBM Bietigheim ist mit zwei Zählern Sechster. Am 25. Februar (14.00 Uhr) kommt es in Bietigheim zum deutschen Duell gegen den Thüringer HC.

Anzeige
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball