Doris Birkenbach und Dr. Steffen Greve mit Dr. Gudrun Doll-Tepper, Vize-Präsidentin Bildung und Olympische Erziehung des Deutschen Olympischen Sportbundes (links).

19.04.2018 · Home, Slider, Landesverbände · Von: oti

Inklusion im Handball – „Wir brauchen uns nicht verstecken“

„Im Vergleich mit den anderen Spitzenverbänden brauchen wir uns nicht verstecken“, sagt Doris Birkenbach. „Was nicht bedeutet, dass wir uns auf dem Status quo ausruhen können beziehungsweise dürfen.“ Birkenbach, stellvertretende Vorsitzende der Jugendkommission des Deutschen Handballbundes, besuchte jetzt gemeinsam mit Dr. Steffen Greve, Referent für Kinder- und Schulhandball des DHB, das Fachforum Inklusion in Essen. Gastgeber war der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB). Im Mittelpunkt des Forums hatten die Gastgeber den Erfahrungsaustausch gestellt; zum Teil moderiert in Projektgruppen.

Doris Birkenbach in einer ersten Bilanz: „Das Forum machte deutlich, dass das Thema Inklusion in nahezu allen Spitzenverbänden angekommen ist.“ Sie spricht von 60 Teilnehmern. „Vertreter von Verbänden wie wir, die bereits auf dem Weg sind, und welche, die noch ganz am Anfang stehen und jetzt erst beginnen, sich mit der Thematik zu beschäftigen.“ Nicht nur die Spitzenverbände hatten Vertreter nach Essen entsandt; auch die Sportbünde.

Birkenbach: „Unser Ziel war, in Essen weitere Kontakte zu knüpfen, um unsere Netzwerke weiter auszubauen.“ Vorgestellt hatten sich in Essen unter anderem Vertreter der Aktion Mensch, die nach Auffassung der stellvertretenden Vorsitzender der Jugendkommission nicht abgeneigt scheinen, ihr Engagement im Bereich des Sports auszuweiten. „Durchaus wünschenswert wäre, dass die Aktion Mensch die Handballer von Special Olympics Deutschland bei ihren Bemühungen unterstützt, 2019 bei den World Games in Abu Dhabi teilzunehmen. Vielleicht können wir da vermitteln.“

Als „aufschlussreich“ bezeichnet die stellvertretende Vorsitzende der Jugendkommission, die sie in der Mitarbeit in der Diskussionsrunde „Inklusion im Wettkampfsport“ gewonnen habe. „Wir nehmen durchaus neue Diskussionsansätze in die weiteren Beratungen in der Jugendkommission mit.“ Doch wohl nicht nur in die: Birkenbach kündigt für das Jahr 2019 die dritte Auflage des Netzwerktreffens Inklusion an.

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball