Theilinger heute mit dem HC Erlangen auswärts erfolgreich. - Foto: Sascha Klahn.

21.04.2018 · Home, HBL · Von: sid

Hüttenberg rutscht auf Abstiegsplatz

Der TV Hüttenberg ist in der Handball-Bundesliga auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Am 29. Spieltag mussten sich die Mittelhessen dem HC Erlangen 24:27 (13:14) geschlagen geben und fielen hinter TuS N-Lübbecke auf den vorletzten Tabellenrang zurück. Beide stehen bei 12:46 Punkten. Schlusslicht sind die Eulen Ludwigshafen (11:47).   

In Gießen sorgte Christopher Bissel 2:02 Minuten vor dem Ende mit dem Tor zum 26:23 für die Vorentscheidung zugunsten des Tabellen-13. Erlangen (21:37). Bester Werfer beim Sieger war Jonas Link mit sechs Treffern, für Hüttenberg kam Dominik Mappes auf die gleiche Ausbeute.

 

TV Hüttenberg - HC Erlangen 24:27 (13:14)

Tore: Mappes (6/1), Sklenak (4), Wernig (4/1), Johansson (3), Lambrecht (1), Rompf (1), Zörb (1), Fernandes (1), Klein (1), Hofmann (1), Hahn (1) für Hüttenberg - Link (6), Bissel (5), Lux (5), Steinert (4/1), Schröder (3), Haass (2), Thümmler (1), Theilinger (1) für Erlangen. - Zuschauer: 2400 

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball