07.06.2018 · Verband · Von: PM

Teamsport Deutschland gratuliert dem DEB-Olympiakader zum Silbernen Lorbeerblatt

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnete am heutigen Donnerstag, den 7. Juni 2018, die deutschen Medaillengewinnerinnen- und gewinner der Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang für ihre herausragenden sportlichen Erfolge mit dem Silbernen Lorbeerblatt aus. Darunter die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Das Team des Deutschen Eishockey-Bundes gewann nach einer großartigen Turnierleistung die Silbermedaille.

Die Initiative Teamsport Deutschland gratuliert allen Athletinnen und Athleten zu dieser Auszeichnung und ihren großartigen Leistungen bei den Olympischen Winterspielen 2018. 

„Besonders freuen wir uns über die außerordentlichen Leistungen der Eishockey-Nationalmannschaft. Aus Sicht der Teamsportarten ist es großartig zu sehen, welche Begeisterung und Emotionen Mannschaftssportarten auch oder gerade bei Olympischen Spielen auslösen“, sagt Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes und Sprecher von Teamsport Deutschland. „Vor allem die Berichterstattungen und die hohen Einschaltquoten bei den Live-Übertragungen der Spiele des DEB-Teams zeigen: Die gesellschaftliche Bedeutung und große Begeisterung der Menschen für Mannschaftssportarten ist ungebrochen, gerade die Teamsportarten stehen im Fokus der breiten Bevölkerung.“

Die Eishockey-Nationalmannschaft hat mit sensationellen Auftritten in Südkorea ein Stück deutsche Olympiageschichte geschrieben und sorgte mit dem Gewinn der Silbermedaille für den größten Erfolg in der Geschichte des Deutschen Eishockey-Bundes. Allein das Finale gegen die Olympischen Athleten aus Russland (OAR) am 25. Februar um 05:15 Uhr/MEZ sahen in Deutschland 3,19 Millionen Zuschauer im ZDF (in der Verlängerung sogar 5,59 Mio.) und 460.000 Zuschauer bei Eurosport. Dies bedeutete einen Marktanteil von 51,2 bzw. 6,7 Prozent.

Über Teamsport Deutschland:
Die Initiative Teamsport Deutschland, im März 2017 gegründet, ist die institutionalisierte Interessengemeinschaft der fünf größten deutschen Mannschaftssportverbände, die sich aktiv für die Verbesserung der sportlichen, politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Mannschaftssportarten einsetzt. Zu den Mitgliedern gehören der Deutsche Basketball Bund (DBB), Deutsche Eishockey-Bund (DEB), Deutsche Fußball-Bund (DFB), Deutsche Handballbund (DHB) und der Deutsche Volleyball-Verband (DVV).

Anzeige
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball