Das U18-Trainerduo Alexander Koke und Erik Wudtke. Foto: Rene Weiss

22.06.2018 · Home, Nationalteams, Jugend männlich Nationalteam · Von: BP

Deutsche U18 testet beim Nations Cup in Lübeck für die EM

Die EM-Teilnehmer Island, Norwegen und Israel sind vom 29. Juni bis 1. Juli die Gegner der deutschen U18 beim Vier-Länder-Turnier in Lübeck. Schon traditionell nutzt die deutsche Jugend-Nationalmannschaft männlich die Lübecker Handballtage, um sich auf die bevorstehenden Turniere vorzubereiten. Eine Woche nach den beiden deutlichen Testspielsiegen gegen die Niederlande (42:16, 35:20) hat Jugend-Bundestrainer Erik Wudtke seinen Kader für den Nations Cup in Lübeck bekannt gegeben. „Er hat sich im Vergleich zu denen beiden letzten Tests etwas geändert, denn immer noch haben Spieler die Chance, auf den EM-Zug aufzuspringen“, sagt Wudtke.

Zum Beispiel sind die Linkshänder Yessine Meddeb (Rhein-Neckar Löwen) und Jaris Tobeler (SG Flensburg-Handewitt) wieder dabei, die für den vergangenen Lehrgang in der Nähe von Gießen verletzt hatten absagen mussten. Die beiden Berliner Torben Matzken und Loris Kotte bekommen nach einer langen Saison eine Pause, aus dem jüngeren 2001er Jahrgang erhält dafür Nils Röller (Friesenheim) seine Chance.

„Die drei Gegner in Lübeck sind ein anderes Kaliber als die Niederlande, da werden wir mit Blick auf die EM in Kroatien schon richtig gefordert werden“, blickt Wudtke auf die EURO (9. bis 19. August in Varadin und Koprivnica) voraus, bei der die DHB-Jungs in der Vorrunde auf Spanien, Russland und Ungarn treffen. Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich für die Hauptrunde.

Der Lehrgang in Lübeck ist der vorletzte vor der Europameisterschaft und beginnt am 26. Juni, ihr erstes Spiel bestreitet die DHB-Auswahl am Freitag, 29. Juni gegen Island, es folgen die Partie gegen Norwegen (30. Juni) und Israel (1. Juli).

Der deutsche Kader für den Lehrgang und den Nations Cup in Lübeck:
Tor:
Johannes Jepsen (SG Flensburg-Handewitt),  Finn Zecher (TV Großwallstadt)
Feld: Axel Goller (VfL Pfullingen), Alexander Reimann (SC Magdeburg), Juri Knorr (HSG Ostsee), Veit Mävers (TSV Burgdorf), Benedikt Damm (Rhein Neckar Löwen), Nils Röller (TSG Friesenheim), Julian Köster (TSV Bayer Dormagen), Yannick Danneberg (SC Magdeburg), Ian Weber (HSG Dutenhofen/Münchholzhausen), Alexander Weck (Bergischer HC), Jaris Tobeler (SG Flensburg-Handewitt), Yessine Meddeb (Rhein Neckar Löwen), Malvin Werth (TV Hüttenberg), Merlin Fuß (TV Hüttenberg), Sven Ehrig (THW Kiel)
Reserve: Jonas Molz (VfL Gummersbach), Moritz Horn (TUSEM Essen), Timon Mühlenstaedt (TBV Lemgo), Pierre Busch (VfL Gummersbach), Lars Meereis (THW Kiel), Niklas Gierse (Rhein Neckar Löwen)

Der Spielplan des Nations Cups in Lübeck:
Donnerstag, 28. Juni:
18:45 Uhr Norwegen - Island

Freitag, 29. Juni:
18:30 Uhr Norwegen - Israel
20:30 Uhr Deutschland - Island

Samstag, 30.Juni:
16:00 Uhr Israel - Island
19:00 Uhr Norwegen - Deutschland

Sonntag, 1. Juli:
11:00 Uhr Deutschland - Israel
12:30 Uhr Siegerehrung

 

Aktualisiert am 28. Juni 2018

Anzeige
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball