Philip Reinsch kommt von der HSG Schaumburg Nord. - Foto: Verein

02.08.2018 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel Nord · Von: pm verein

HHB: Herzlich Willkommen Philip Reinsch

Mit Philip Reinsch stellt Handball Hannover Burgwedel einen weiteren vor. Der 24-Jährige Kreisläufer kommt von der HSG Schaumburg Nord (Oberliga Niedersachsen) und hat beim Drittligisten einen Zweijahresvertrag erhalten.

Schon im Alter von vier Jahren begann Reinsch mit dem Handballspielen bei der SG Hohnhorst/Haste, die später dann in der HSG Schaumburg Nord aufging. Von Anfang an wurde er auf der Kreisläuferposition eingesetzt. Er durchlief alle Jugendmannschaften der Schaumburger und schaffte dann auch den Sprung in die 1. Herrenmannschaft in der 4. Liga. Im letzten Jahr konnte der 184 cm große Rechtshänder mit der HSG die Vizeniedersachsenmeisterschaft feiern.

Jetzt folgt für den Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung der Sprung in Liga 3. In Burgwedel möchte er sich schnell in seiner neuen Mannschaft etablieren und mit dem HHB nach Möglichkeit einen Platz im oberen Tabellendrittel erreichen. Wenn ihm zwischen Training und Spielen noch ein wenig Zeit bleibt, kocht er gerne zusammen mit seiner Freundin Jasmin in der Wohnung in Hannover Döhren.

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball