10.10.2018 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel Ost · Von: pm verein

Keeper Alexander Hübe bleibt noch zwei Jahre

Stammtorhüter Alexander Hübe hat seinen Vertrag bei der SG Leutershausen um zwei weitere Jahre verlängert. Der 35-Jährige unterschrieb vorzeitig und bleibt den Roten Teufeln bis ins Jahr 2021 treu.

Hübe: „Ich hatte ja auch schon mit dem Gedanken gespielt, weiterhin bei der SGL zu bleiben. Dann kam die Anfrage von Mark und mir war eigentlich sofort klar, dass ich das machen möchte. Wir sind uns schnell einig geworden, der Verein weiß glaube ich, was er an mir hat und ich weiß, worauf ich in Leutershausen bauen kann. Das Umfeld ist super, ich fühle mich sehr wohl hier und auch die Verpflichtung von Frank Schmitt hat mir nochmal einen neuen Impuls gegeben. Körperlich bin ich außerdem noch immer fit, ich hoffe, dass dies auch so bleibt.“ Zudem sei er glücklich, dass auch seine Familie hinter dieser Entscheidung steht.

Mark Wetzel: „Wir wollten natürlich auf der Torhüterposition schnell Klarheit haben und das ist uns nun glücklicherweise gelungen. Alex ist fester Bestandteil der SGL-Familie, die Verlängerung war einfach logisch, alles andere wäre völliger Quatsch. Alex ist in Leutershausen bereits eine Institution, das hat er sich durch Leistung und auch abseits des Feldes durch seine persönliche Art erarbeitet. Wir sind sehr glücklich, dass er weiterhin für uns im Tor steht."

Hübe fehlt der SGL aktuell aufgrund eines Bruchs im kleinen Finger und wird voraussichtlich noch mindestens drei Wochen ausfallen.

Am Samstag spielt Leutershausen im Topspiel bei der SG Nußloch (20 Uhr). Karten für den Gästeblock gibt es in der Geschäftsstelle.

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball