Die männliche U21 trifft sich zum Lehrgang in Warendorf. - Foto: DHB

10.10.2018 · Home, Nationalteams, Junioren Nationalteam · Von: EN

Männliche U21 trifft sich zum Lehrgang in Warendorf

Auch der männliche Nachwuchs des Deutschen Handballbundes trifft sich zum nächsten Lehrgang. Vom 22. bis 26. Oktober trifft sich die U21 zur gemeinsamen Maßnahme in Warendorf.

Das genaue Programm und die Abläufe wird U21-Bundestrainer Andre Haber vor Ort bekannt geben. Auf der Teilnehmerliste der Jahrgänge 1998/99 finden sich 18 nominierte Spieler und sechs Akteure in der Reserve wieder.

 

Folgende Spieler stehen im Aufgebot

Fin Backs (MT Melsungen), Dimitri Ignatov (MT Melsungen), Max Staar (TSV GWD Minden), Gregor Remke (SC DHfK Leipzig), Jannek Klein (FC Barcelona/ESP), Tim Matthes (Füchse Berlin), Luca Witzke (TuSEM Essen), Mattis Michel (TuS Ferndorf), Lukas Stutzke (TSV Bayer Dormagen), Max Mohs (SC Magdeburg), Joshua Thiele (TSV Burgdorf), Marcel Kokoszka (HSV Hamburg), Oliver Seidler (SC DHfK Leipzig), Jakob Knauer (HSC 2000 Coburg), Leon Mehler (HC Empor Rostock), Hendrik Schreiber (HSG Wetzlar), Eloy Morante Maldonado (TSV Bayer Dormagen), Max Neuhaus (SC Magdeburg)

Reserve: Lukas Kister (TSV GWD Minden), Hannes Bransche (SC Magdeburg), Marcel Timm (HSC 2000 Coburg), Yannick Fraatz (Bergischer HC)

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball