Japans Nationaltrainer Dagur Sigurdsson wird beim IHF-Trainersymposium dabei sein. - Foto: Sascha Klahn

11.10.2018 · Slider, Home, Trainer · Von: tk

Hochkarätige Besetzung beim IHF-Trainersymposium in München

Wenige Tage, bevor im Januar 2019 bei der 26. IHF Männer-Weltmeisterschaft die Bälle durch die Hallen in Deutschland und Dänemark fliegen, trifft sich die internationale Trainerelite zum IHF-Trainersymposium. Dieses findet vom 8. bis zum 10. Januar im Vorrundenstandort München (Sporthalle des TSV Milbertshofen e.V., Hans-Denzinger-Straße 2, 80807 München) statt. Die Tagung, die von Anett Sattler moderiert wird, steht unter dem Motto „Developing great handball players all over the world“. Veranstalter sind die Internationale Handball Föderation, der Deutsche Handballbund und der Dänische Handball Verband.

Die Eröffnung des Symposiums übernimmt am Dienstag, 8. Januar 2019, IHF-Präsident Dr. Hassan Moustafa. Auf die Teilnehmer der Veranstaltung warten spannende Vorträge von hochkarätigen Referenten wie beispielsweise vom ehemaligen Bundestrainer und aktuellen japanischen Nationaltrainer Dagur Sigurdsson, Xavier Pascual, Trainer des spanischen Top-Klubs FC Barcelona , Chef-Bundestrainer Nachwuchs Jochen Beppler oder Bundestrainer Jugend männlich Erik Wudtke.

Zielgruppe sind Trainer, die vor allem mit jungen Talenten arbeiten. „Das IHF-Trainersymposium ist eine absolute Top-Veranstaltung, bei der die Referenten spannende Einblicke in die Arbeit eines Handball-Trainers geben“, sagt Axel Kromer, Vorstand Sport des Deutschen Handballbundes. „Wir freuen uns sehr, absolute Trainerexperten für die Veranstaltung gewonnen zu haben. Für jeden ambitionierten Trainer werden die Tage in München Gold wert sein, um sich und seine eigene Arbeit weiterzuentwickeln.“

Neben den Vortragseinheiten werden die Teilnehmer das WM-Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und einer koreanischen Auswahl am 10. Januar gemeinsam schauen und den ersten WM-Spieltag in München am 11. Januar, wo unter anderem Island auf Kroatien treffen wird, besuchen. Außerdem ist am 9. Januar ein Testspiel der männlichen U17-Nationalmannschaften von Deutschland und Österreich angesetzt, was in der Gruppe im Anschluss analysiert wird.

Alle Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung sind unter www.coaches.handball19.com zu finden.

 

Die Rahmendaten des IHF-Trainersymposiums im Überblick:

Wann? 8. bis 10. Januar 2019
Wo? Sporthalle des TSV Milbertshofen e.V. (Hans-Denzinger-Straße 2, 80807 München)
Teilnehmer? u.a. Dagur Sigurdsson (Nationaltrainer Japan), Xavier Pascual (Trainer FC Barcelona), Jochen Beppler (Chef-Bundestrainer Nachwuchs), Erik Wudtke (Bundestrainer Jugend männlich), Peter B. Larsen (Trainer Bjerringbro-Silkeborg)
Alle Infos? www.coaches.handball19.com

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball