Ein Blick in die Arena Brest, wo die DHB-Auswahl im Dezember spielen wird. - Foto: Laura Steinbach

12.10.2018 · Home, Nationalteams, Frauen Nationalteam · Von: tk

EHF EURO: Head of Delegation-Meeting in Frankreich mit Laura Steinbach

In 50 Tagen startet die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gegen Europameister Norwegen in die EHF EURO 2018 in Frankreich, in dieser Woche hat Laura Steinbach bereits erste EM-Luft schnuppern dürfen. Die neue Teammanagerin war am Mittwoch und Donnerstag beim Head of Delegation-Meeting in Paris und Brest zu Gast und traf dort die Delegationsleiterinnen und –leiter aller 16 teilnehmenden Mannschaften.

Bei der zweitägigen Veranstaltung wurden alle organisatorischen Fragen zum Turnier besprochen, sodass Steinbach nach ihrer Rückkehr aus Frankreich, gemeinsam mit dem Trainerteam, die weiteren organisatorischen Schritte im Vorfeld der Spiele einleiten kann.  Nach dem ersten Tag in der französischen Hauptstadt Paris reiste die 33-Jährige mit dem Zug nach  Brest, wo die DHB-Auswahl ihre Vorrundenspiele gegen die Norwegerinnen, Rumänien (3. Dezember) und Tschechien (5. Dezember) austragen wird. Dabei inspizierte Steinbach auch die 4.500 Zuschauer fassende Spielhalle sowie die Trainingshalle in der Hafenstadt.

„Das war eine spannende und sehr informative Reise, die definitiv noch mehr Lust auf die EHF EURO gemacht hat“, sagte Steinbach. „Jetzt gilt es, die gesammelten Erkenntnisse in unsere organisatorischen Überlegungen miteinfließen zu lassen, damit wir bestens vorbereitet in das Turnier gehen können.“

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball