09.11.2018 · Slider, Home, Nationalteams · Von: tk

Ab Dienstag: Weitere WM-Tickets im freien Verkauf

Gute Nachrichten für Ticketkäufer der Handball-Weltmeisterschaft: Am kommenden Dienstag, 13. November, um 11 Uhr gehen weitere Kontingente verschiedener Preiskategorien für die deutschen Spielorte Berlin, Köln, München und Hamburg in den freien Verkauf. Die Karten sind ausschließlich über die offizielle WM-Website handball19.com erhältlich.

Das Angebot umfasst alle Spieltage an den vier Standorten. In Berlin gehen 2.245 Karten wieder in den Verkauf, darunter auch Tickets für das WM-Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und der koreanischen Auswahl am 10. Januar in der Mercedes-Benz Arena. Auch für die Halbfinals in Hamburg am 25. Januar in der Barclacard Arena sind wieder knapp 350 Karten erhältlich. Für die Spielorte München sowie Köln sind durch die neuen Kontingente weitere 2.275 (München) und weitere 1.750 (Köln) Karten verfügbar. Die deutsche Nationalmannschaft wird im Falle der sportlichen Qualifikation ihre Hauptrundenspiele am 19., 21. und 23. Januar bestreiten.

Nach derzeitigem Stand erwartet der Deutsche Handballbund 355.000 Zuschauer. „Die Nachfrage nach WM-Karten ist sehr groß. Daher sind wir froh, den Fans weitere Karten für alle Spieltage anbieten zu können, damit auch sie das Highlight Heim-WM hautnah miterleben können“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes.

Die Spielorte in Dänemark sind Kopenhagen und Herning, das am 27. Januar auch Schauplatz der Medaillenspiele sein wird. Karten für die dänischen Spielorte sind im Vorverkauf auch über die offizielle Website handball19.com erhältlich.

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball