05.12.2018 · Home, Nationalteams, Junioren Nationalteam · Von: tok

Lehrgang der U21-Nationalmannschaft in Warendorf

Die U21-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes bestreitet vom 9. bis zum 13. Dezember einen Lehrgang in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf. Lehrgangsleiter und Co-Trainer Klaus-Dieter Petersen hat hierfür 21 Spieler nominiert. Der neue U20/21-Bundestrainer, der die Nachfolge von André Haber (SC DHfK Leipzig) antritt, wird in Kürze vorgestellt.

 

Das Aufgebot für den Lehrgang:

Fin Backs (MT Melsungen), Tim Matthes (Füchse Berlin), Sebastian Heymann (Frisch Auf Göppingen), Mex Raguse (ASV Hamm-Westfalen), Max Neuhaus (SC Magdeburg), Eloy Morante-Maldonado (TSV Bayer Dormagen), Luca Witzke (TuSEM Essen), Gregor Remke (SC DHfK Leipzig), Jannek Klein (FC Barcelona/ESP), Hannes Bransche (SC Magdeburg), Dimitri Ignatow (MT Melsungen), Yannick Fraatz (Bergischer HC), Mattis Michel (TuS Ferndorf), Joshua Thiele (TSV Hannover-Burgdorf), Oliver Seidler (SC DHfK Leipzig), Justin Kurch (SC Magdeburg), Janis Boieck (TSV Bayer Dormagen), Leon Mehler (HC Empor Rostock), Marcel Kokoszka (HSV Hamburg), Max Mohs (Anhalt Bernburg)

Reserve: Lukas Kister (TSV GWD Minden), Marcel Timm (HSC 2000 Coburg), Janik Schrader (VfL Bad Schwartau)

Aktualisiert am 7. Dezember 2018

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball