Linksaußen Lone Fischer. - Foto: Sascha Klahn

30.11.2017 · Home, Nationalteams, Frauen Nationalteam, WM 2017 Frauen, Fans · Von: tk/Lone Fischer

Ein tolles Ambiente und eine große Portion Vorfreude: Lone Fischer gibt einen Einblick

Die Heim-WM steht unmittelbar bevor: Seit Montag bereiten sich die Ladies von Bundestrainer Michael Biegler in Leipzig auf das WM-Eröffnungsspiel gegen Kamerun (Freitag, 1. Dezember, um 19 Uhr live auf Sport1) vor. Linksaußen Lone Fischer gibt einen Tag vor dem WM-Start im zweiten Blogeintrag einen Einblick in die vergangenen Tage.

 

Hallo liebe Fans,

die Heim-WM steht unmittelbar bevor. Endlich, denn auch wir freuen uns einfach, dass es morgen gegen Kamerun losgeht. Seit Montag sind wir in unserem WM-Standort Leipzig. Die erste Einheit am Montagabend war nach den Reisen nach Bratislava und Dresden sowie dem freien Sonntag erst einmal ein Wiederankommen und Wiedereinfinden. Aber ab Dienstag war dann gleich der Gedanke da, wir müssen nicht mehr weiterreisen, wir sind an unserem WM-Standort und die Anspannung ging gleich hoch. Aber natürlich auch einfach die Vorfreude auf das gesamte Turnier. Vor dem Krafttraining gestern haben wir auch schon einmal versucht, einen kurzen Blick in die Arena zu werfen, ob schon etwas aufgebaut ist ;-). Da merkt man einfach auch, dass wir kurz vor dem Turnierstart stehen.

Die Stimmung in der Mannschaft ist sehr gut und positiv mit einem tollen Mannschaftsgefüge. Daran haben wir in den vergangenen 20 Monaten auch gearbeitet. Wir sind sehr fokussiert, vor allem im Training, aber der Spaß kommt auch nicht zu kurz. Dennoch ist auch schon bei der einen oder anderen die Anspannung zu spüren. Insgesamt fühlen wir uns alle aber richtig wohl in Leipzig und wurden auch im Hotel super aufgenommen. Alle Leute kümmern sich sehr gut um uns und die Betten sind immer frisch gemacht, wenn wir vom Vormittagstraining kommen ;-). Es ist ein tolles Ambiente, Leipzig und auch die Arena sind ein toller Standort für uns.

Abseits der Platte unternehmen wir auch einiges zusammen. Dafür haben wir im Hotel unseren Living Room, den wir so nennen. Das ist ein Rückzugsort für die Mannschaft, wo die Mannschaft unter sich sein kann, da der Stuff in diesem Raum auch nicht rein darf. In dem Living Room sitzen wir zusammen, sprechen miteinander und spielen gemeinsam Spiele. Wir haben zum Beispiel eine Playstation, Tischtennisplatte oder auch einen Basketballkorb, die wir auch gut nutzen. Das ist einfach ein ganz entspannter und ruhiger Ort, an dem die Mannschaft Mannschaft sein kann.  

Morgen geht es aber endlich auf der Platte los: Wir brauchen für die Spiele definitiv Eure Unterstützung und wollen Euch Fans mit unserem Spiel natürlich auch etwas zurückgeben. Gemeinsam mit Euch wollen wir uns nach ganz vorne spielen. Wir freuen uns auf die Heim-WM mit Eurer Unterstützung.

Liebe Grüße aus Leipzig,

eure Lone Fischer 

Logo Fanclub
Banner Werde Mitglied!