Teilnahmebedingungen Gewinnspiel „Pixum-Fotobücher"

§ 1 Gegenstand

Die nachfolgenden Bedingungen regeln die Teilnahme an dem vom Deutschen Handballbund e.V. (im Folgenden „Veranstalter“) veranstalteten Gewinnspiel „Pixum-Fotobuch“, welches in der Zeit vom 02.08.2018 bis zum 05.08.2018 auf Facebook unter https://www.facebook.com/fanclub.dhb.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird nachfolgend auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Daten und Informationen ist nicht Facebook, sondern der Veranstalter. Facebook ist für die im Rahmen dieses Gewinnspiels veröffentlichten Inhalte nicht verantwortlich. Die Teilnehmer können gegenüber Facebook keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel stehen.

Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind an den Veranstalter zu richten (redaktion@dhb.de).

Mit der Teilnahme an dem kostenlosen Gewinnspiel erklärt sich die Benutzerin bzw. der Benutzer (im Folgenden „Teilnehmer“) mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

§ 2 Teilnahme, Nutzungsrechte und Verantwortlichkeit

1. Teilnahmeberechtigt sind ausdrücklich nur volljährige Personen.

2. Eine Person nimmt an dem Gewinnspiel teil, indem sie die im Post gestellte Frage beantwortet und den Beitrag kommentiert. 

3. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel versichert die teilnehmende Person die Richtigkeit der hierzu erforderlichen Angaben (Vorname, Name, E-Mail-Adresse).

4. Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von sämtlichen Ansprüchen, auch solchen Dritter, die ggf. mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel im Zusammenhang stehen, frei.

5. Teilnehmer, die Beschwerden betreffend die Durchführung des Gewinnspiels vorbringen wollen, haben dies binnen fünf (5) Werktagen nach Beschwerdeanlass vorzunehmen; hierzu ist die Beschwerde schriftlich an den Veranstalter zu richten.

§ 3 Ausschluss vom Gewinnspiel

1. Ausgeschlossen von der Teilnahme am Gewinnspiel sind solche Teilnehmer, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen und/oder durch anderweitige Manipulation Vorteile gegenüber anderen Teilnehmern verschaffen.

2. Der Veranstalter behält es sich vor, einen Teilnehmer bei einem Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, insbesondere bei der unrichtigen Angabe der persönlichen Daten, von dem Gewinnspiel auszuschließen.

§ 4 Durchführung des Gewinnspiels

1. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden die Gewinner vom Veranstalter mittels Auslosung ermittelt. Daraufhin werden die Gewinner per Facebook-Nachricht benachrichtigt, wobei um eine Bestätigung seitens des Teilnehmers, dass er den Gewinn annehme, gebeten wird.

2. Bestätigt der Teilnehmer die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 7 Tagen, verfällt der Gewinn. Die Nachteile, die sich aus einer fehlerhaften Angabe ergeben, gehen zu Lasten des Teilnehmers.

3. Eine Auszahlung des Gewinns in bar, in anderweitigen Sachwerten, ein Tausch des Gewinns oder dessen Übertragung auf eine andere Person ist nicht möglich. Ebenso ist der Gewinnanspruch nicht abtretbar.

4. Ein Teilnehmer kann auf den Gewinn verzichten. In diesem Fall findet keine erneute Auslosung statt.

5. Die Übergabe des Gewinnes erfolgt, sofern möglich, auf dem Postwege. In allen anderen Fällen unter Berücksichtigung der jeweiligen Umstände, insbesondere der Art des Gewinnes, nach individueller Absprache mit dem Gewinner.

6. Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel zu jeder Zeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Dieses Recht steht dem Veranstalter insbesondere dann zu, wenn aus technischen Gründen (z. B. Manipulation und/oder Fehler in der Hard- und/oder Software, Virenbefall des Computersystems,) oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

§ 5 Gewährleistungsausschluss

1. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Das Gewinnspiel kann aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen.

2. Hierzu können technische Probleme, Regeländerungen oder Entscheidungen durch Facebook gehören.

§ 6 Haftung

1. Der Veranstalter haftet nur für Schäden, welche dieser oder einer seiner Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Nichteinhaltung die Erreichung des Vertragszieles gefährden (so genannte Kardinalspflichten), verursacht haben. Dies gilt nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit.

2. Die voranstehende Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für Schäden durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o.ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren.

3. Mit der Aushändigung des Gewinnes wird der Veranstalter von allen Verpflichtungen frei, sofern sich aus dem Vorgenannten nicht schon ein früherer Zeitpunkt ergibt.

4. Der Veranstalter haftet nicht für einen Sach- oder Rechtsmangel an dem Gewinn.

§ 7 Datenschutz

1. Die Gewinner werden vom Veranstalter schriftlich benachrichtigt und können auf der Facebook-Seite vom Veranstalter und/oder auf der Webseite des Veranstalters namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung im Falle eines Gewinnes erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich einverstanden. Darüber hinaus ist der Teilnehmer jederzeit berechtigt seine Datennutzungseinwilligung gegenüber dem Veranstalter zu widerrufen. Es genügt eine E-Mail an redaktion@dhb.de. Im Falle eines Widerrufs vor Ermittlung der Gewinner, wird der Teilnehmer bei dieser nicht berücksichtigt.

§ 8 Allgemeine Bestimmungen

1. Der Rechtsweg ist im Hinblick auf das Gewinnspiel ausgeschlossen.

2. Diese Bedingungen sowie alle nach Maßgabe dieser Bedingung abgeschlossenen Verträge unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

3. Mündliche Nebenabreden zu dieser Vereinbarung bestehen nicht. Ergänzungen und Abänderungen dieser Vereinbarung bedürfen zu ihrer Gültigkeit der gesetzlichen Schriftform.

4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder zum Teil ungültig sein bzw. werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Logo Fanclub
Banner Werde Mitglied!