Jobs im DHB und den Verbänden


Pflichtpraktikant/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Der Deutsche Handballbund e.V. ist der weltgrößte Handballverband und einer der größten Sportverbände in Deutschland. Für unsere Geschäftsstelle in Dortmund suchen wir ab dem 1. September 2017 eine(n)

Pflichtpraktikanten/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Studenten/innen der Medienwissenschaften, Publizistik, Journalistik o.Ä., bei denen ein Pflichtpraktikum vorgesehen ist. Das Praktikum soll mindestens drei Monate dauern, wünschenswert sind sechs Monate. Die Stelle wird vergütet.

Ihr Profil: 

  • Erfahrungen in der journalistischen Arbeit
  • Kenntnisse im Umgang mit MS-Office, Typo3 und ggf. Photoshop
  • Hohe Sport- und idealerweise Handballaffinität
  • Gutes Sprachgefühl

Ihre Aufgaben: 

  • Pflege und Aufbau der Kommunikationskanäle Website und Social Media
  • Begleitung bei Länderspielen
  • Eigenständige Projektbetreuung
  • Konzeptionelle und administrative Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail mit Anschreiben und Lebenslauf (bitte mit Arbeitsproben) bis zum 30. April 2017 an timoliver.kalle(at)dhb(dot)de. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung zusätzlich die aktuelle Studienordnung Ihres Studiengangs mit Angabe des Pflichtpraktikumszeitraums, eine Pflichtpraktikumsbestätigung Ihrer Studieneinrichtung sowie eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung bei.


Sportlehrer/in TuS Wettbergen e.V.

Die TuS Wettbergen e.V. sucht für den Aufbau einer Kindersportschule (KiSS), zur Weiterentwicklung der Schulkooperationen und weiteren handballspezifischen Tätigkeiten zum 1. August 2017 

eine/n Sportlehrer/in oder vergleichbare Qualifikation

mit Handball und/oder Kindersport als sportlichem Schwerpunkt
– gerne auch noch in Ausbildung (Sportstudent/in etc.) –
für ca. 15–20 Std./Woche mit Entwicklungsperspektive 

Tätigkeitsbereiche

  • Inhaltlicher & organisatorischer Aufbau der KiSS
  • Sportbetonte pädagogische Betreuung an Grundschulen
  • Durchführung von Handball-AGs
  • Sportkoordination im Breitensport
  • Organisation des Trainings- & Spielbetriebs
  • Konzeptweiterentwicklung Kinder- & Jugendsport
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • ggfls. Trainerverantwortung

Anforderungsprofil

  • Sportfachliche Qualifikation; Studium oder entsprechende Trainerlizenzen (gerne auch sportartübergreifend)
  • großes Interesse an Vereinsentwicklung
  • sozialen Bezug zu gesellschaftlichen Veränderungen
  • Spaß an breitensportorientierter Aktivität

Wir bieten

  • leistungsgerechte Bezahlung entsprechend der persönlichen Qualifikation
  • ein gutes und entwicklungsfreudiges Umfeld mit verlässlichen Vereinsstrukturen
  • aktives Trainerteam
  • sehr gute Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Grundschulen

Kontakt

Schriftliche Bewerbungen – wenn möglich als PDF per Mail – unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie Rückfragen bitte spätestens bis zum 15. März 2017 an:

TuS Wettbergen e.V. - Handballabteilung
c/o Markus Köster
Tresckowstr. 100
30457 Hannover

E-Mail: markus.koester@live.de


Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst

Der Deutsche Handballbund schreibt zum 1. September 2017 die Stelle einer Mitarbeiterin/ eines Mitarbeiters im Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) für 12 Monate aus.  

1. Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Schulausbildung, vorzugsweise Abitur
  • Teambereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Grundkenntnisse in der Vereins- bzw. Verbandsarbeit
  • von Vorteil: eigene Erfahrungen aus ehrenamtlicher Tätigkeit
  • gute PC-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, Powerpoint)
  • Kenntnisse und Freude an Social Media & Contentmanagement (Facebook, Twitter, Typo3)
  • Flexibilität und Belastbarkeit 
  • Organisatorisches Geschick 
  • Bereitschaft zu Einsatzzeiten auch an Wochenenden
  • Gültige Fahrerlaubnis Führerscheinklasse B wünschenswert

... und Begeisterung für den Teamsport Handball  

2. Aufgaben und Tätigkeiten

  • Zusammenarbeit zwischen DHB, seinen Landesverbänden und Vereinen
  • Administrative Arbeiten in der DHB-Geschäftsstelle
  • Vorbereitung und Erstellen von Fragebögen und Ausschreibungen
  • Auswertung und Erstellung statistischer Erhebungen
  • Projektarbeit im Bereich der DHB-Frauenkommission und der DHB-Jugendkommission
  • Unterstützung bei der Social Media-Kommunikation 
  • Rechercheaufgaben, Adress- und Kontaktdatenpflege (Erstellen von Berichten & Meldungen)
  • Organisation , Vorbereitung, Durchführung & Dokumentation von Veranstaltungen

3. Arbeitsort

Dortmund

4. Vergütung

Entsprechend den gültigen gesetzlichen Bedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst

5. Beschäftigungsumfang

39 Stunden/Woche

Vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind bis spätestens 28. Februar 2017 an den Deutschen Handballbund, Referat IV, Maria Jonas, Strobelallee 56, 44139 Dortmund zu schicken.


Stellenausschreibung Bundesfreiwilligendienst

Der Deutsche Handballbund schreibt zum 1. September 2017 die Stelle einer Mitarbeiterin/ eines Mitarbeiters im Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) für 12 Monate aus.  

1. Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Schulausbildung, vorzugsweise Abitur
  • Teambereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Grundkenntnisse in der Vereins- bzw. Verbandsarbeit
  • von Vorteil: eigene Erfahrungen aus ehrenamtlicher Tätigkeit
  • gute PC-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, Powerpoint)
  • Kenntnisse und Freude an Social Media & Contentmanagement (Facebook, Twitter, Typo3)
  • Flexibilität und Belastbarkeit 
  • Organisatorisches Geschick 
  • Bereitschaft zu Einsatzzeiten auch an Wochenenden
  • Gültige Fahrerlaubnis Führerscheinklasse B wünschenswert

... und Begeisterung für den Teamsport Handball  

2. Aufgaben und Tätigkeiten

  • Zusammenarbeit zwischen DHB, seinen Landesverbänden und Vereinen
  • Administrative Arbeiten in der DHB-Geschäftsstelle
  • Vorbereitung und Erstellen von Fragebögen und Ausschreibungen
  • Auswertung und Erstellung statistischer Erhebungen
  • Projektmitarbeit in den Bereich Mitgliederentwicklung, Schule, Migration, Inklusion, Flüchtlingsarbeit
  • Unterstützung bei der Social Media-Kommunikation 
  • Organisation , Vorbereitung, Durchführung & Dokumentation von Veranstaltungen

3. Arbeitsort

Dortmund

4. Vergütung

Entsprechend den gültigen gesetzlichen Bedingungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst

5. Beschäftigungsumfang

39 Stunden/Woche

Vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen sind bis spätestens 28. Februar 2017 an den Deutschen Handballbund, Referat IV, Maria Jonas, Strobelallee 56, 44139 Dortmund zu schicken.

Anzeige
Hanniball