05.05.2014 · Home, Jugend-Bundesliga, JBLH männlich, Jugend · Von: WZ

Halbfinalisten der Deutschen Meisterschaft stehen fest

Erwartungsgemäß setzten sich die beiden letztjährigen Finalisten, Füchse Berlin und SC Magdeburg, auch in den Rückspielen des diesjährigen Viertelfinales durch und stehen im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft der männlichen A-Jugend. Dabei tat sich der SC Magdeburg bei der SG Flensburg-Handewitt beim 29:27 (12:16) erheblich schwerer als die Berliner, die TUSEM Essen mit 39:29 (22:15) abfertigten.

Neu sind dagegen die SG Kronau/Östringen und die SG Pforzheim/Eutingen. Kronau/Östringen setzte sich nach dem 37:34-Auswärtserfolg zu Hause gegen die TSG Friesenheim knapp mit 27:26 (16:10) durch. Die SG Pforzheim/Eutingen ließ nach dem 31:26 im Hinspiel auch im Rückspiel bei der TVG Junioren Akademie beim 31:21 (14:10) dem Gastgeber keine Chance.

Im Halbfinale treffen nun am 10. Mai die Füchse Berlin auf die SG Kronau/Östringen, und der SC Magdeburg hat die SG Pforzheim/Eutingen zu Gast. Die Rückspiele finden am 17./18. Mai statt.

 

SG Flensburg/Handewitt - SC Magdeburg 27:29 (16:12)

Flensburg: Jöhnck, Temme; Klang (11/7), Wilhelm (2), Pust (2), Asmussen (5), N. Witte, Nicolaisen (5), L. Witte, Steidtmann (1), Woyczechowski (1), Wilhöff, Jürgensen, Severin.
Magdeburg: Schneider, Stemmler; Wasielewski (3), Stiebler (1), Poek, Czech (5), Michael, Hübner, Zimmermann (3), Wiebe (2), Sohmann (7/1), Saul (8), Uscins, Friedrich.
SR: Dauben/Rohmer (Rath-Heumar). - Z.: 400.

 

Füchse Berlin - TUSEM Essen 39:29 (22:15) 

Berlin: Walter, Güner; Spengler (3), Struck (2), Schade (3), Scheithauer (5), Werner, Gerbl (4), Reisky (8/3), Krei (3/1), Drux (9), Bauer (2), Plaul.
Essen: Heißenberg, Christmann; Schlüter (2/1), Görigk (3), Sayin, Schroer, Ridder (5/1), Seidel, Zobel (13), Hahn, Beier (3/1), Schäfer (1), Unterfeld (2), Tervoort.
SR: Grobe/Kinzel (Zweidorf/Borthfeld). - Z.: 200.

 

SG Kronau/Östringen - TSG Friesenheim 27:26 (16:10).

SG Kronau/Östringen: Bauer, Bitz; James (5/2), Sauer (4/2), Rolka (2), Balci, Bolius (5), Mehl (1), Haider (4), Kroll, Kubitscheck (1), Keller (5).
TSG Friesenheim: Mzyk, Schilling; Novo (2), Schüßler (1), Zeller (2), Claus (5), Bauer (8), Sorda (1), Naas (3), Schneider, Götz (4/3), Hopp.
SR: Linker / Schmidt. - Z.: 570.

 

TVG Junioren Akademie - SG Pforzheim/Eutingen 21 : 31 (10:14)

TVG Junioren: Wieser, Jörg; Rother (1), Gruszka, Schneider, Weit (3), Bauer (4), Delfs (1), Jost (1), Lebherz (7), Gempp (1), Schopper (2/1), Sproß (1).
SG Pforzheim/Eutingen: Koppmeier, Krypczyk; Seifried (3), Kirschner (4), Münch (7), Schwartz (2), Hohnerlein (2), Lupus (2), Hofmann (5), Karpstein (2/1), Zucker (1/1), Kirchenbauer (3/2).
SR: König/Teichmüller. - Z: 450

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball