Gemeinsam als Team etwas bewegen: Bewerbt Euch jetzt mit Eurem Verein für den Förderpreis. - Foto: Sascha Klahn

01.11.2018 · Slider, Home, Jugend · Von: oti

Mitgliederentwicklung: DHB und Freundeskreis des Deutschen Handballs loben Vereinsförderpreis 2018 aus

Georg Clarke, Vizepräsident des Deutschen Handballbundes sowie Vorsitzender der Jugendkommission, und Martina Haas, Vorstand Mitglieder des DHB, veröffentlichen die Ausschreibung des Vereinsförderpreises Mitgliederentwicklung 2018. In der Summe schüttet der Deutsche Handballbund mit Unterstützung des Freundeskreises des Deutschen Handballs Preisgelder in Höhe einer Gesamtsumme von 5000 Euro aus. Bewerbungsschluss ist am 1. Dezember.

„Das gemeinsame Ziel Mitgliederentwicklung der Handballorganisationen in Deutschland ist es, Menschen für den Handballsport zu begeistern und für die Handballvereine zu gewinnen“, heißt es in der von Georg Clarke und Martina Haas unterzeichneten Ausschreibung. Beide wüssten um das Engagement und die Ideenvielfalt der Mitglieder der Vereine. Ziel von Deutschem Handballbund und Freundeskreis des Deutschen Handballs sei, die besten Ideen zu prämieren und als Best-Practice-Modelle  allen Vereinen bundesweit zugänglich zu machen.

Bewerten wollen die Initiatoren die Wettbewerbsbeiträge primär nach Kriterien wie Kreativität, Innovation, Umfang und Umsetzbarkeit.

Wettbewerbsbeiträge werden in fünf Kategorien eingeordnet:

1. Modelle zur Bindung von Mitgliedern außerhalb des Wettkampfsports (neue Sportangebote)
2.  Modelle zu Handball im Elementarbereich (Kinder U6)
3.  Modelle zur Engagementförderung im Handballverein/ in der Handballabteilung
4.  Modelle zur Gewinnung und Bindung von (jungen) Menschen mit Beeinträchtigung (Inklusion)
5. Modelle zur Gewinnung und Bindung von (jungen) Menschen mit Fluchterfahrung/ Migrationshintergrund (Integration)

Ausgeschüttet werden je Wettbewerbskategorie Preisgelder in Höhe von 500 bis 1000 Euro. Die Verteilung und Anzahl der Preisträger richten sich nach der Anzahl und Qualität der Einsendungen. 

Beiträge sind unter Berücksichtigung der Teilnahmebedingungen per Bewerbungsbogen per E-Mail (tim.nimmesgern@dhb.de) oder per Post (Deutscher Handballbund e.V., Stichwort Vereinsförderpreis Mitgliederentwicklung 2018, z. Hd. Tim Nimmesgern, Strobelallee 56, 44139 Dortmund) zu senden.

Wettbewerbsunterlagen zum Download

Ausschreibung Vereinsförderpreis
Teilnahmebedingungen
Bewerbungsbogen

 

 

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball