Foto: picture-alliance

Orientierung an Werten

Um persönliche Ziele langfristig auch zu erreichen, ist eine Orientierung an Werten unerlässlich.  Nachwuchsspieler müssen lernen, welche Werte ihrer optimalen sportlichen Leistungsentwicklung,  aber auch ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung dienlich sind.

Handball ist „gespieltes Leben“. Alles was Spieler im Handball benötigen, um erfolgreich zu sein, brauchen sie auch im täglichen Leben. Ziele lassen sich nur Schritt für Schritt und nur langfristig erreichen. Wollen Spieler diesen langen, teilweise steinigen Weg erfolgreich gehen und ihre Ziele erreichen, so gelingt dies nur, wenn sie ihr Verhalten an Werten orientieren, die für ihre Entwicklung nötig sind. Sie müssen lernen, welche Werte ihrer optimalen Leistungsentwicklung dienlich sind und welche nicht:

  • Grundlegende Orientierung  an Werten, die den Weg zu Spitzenleistungen ermöglichen! 
  • Disziplin, Fleiß und Ausdauer sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Karriere wie auch die Zusammenarbeit im Team.  
  • Spitzenspieler entscheiden sich immer für höchsten Einsatz, sie identifizieren sich mit den dafür notwendigen Zielen, Werten bzw. Aufgaben und zeichnen sich durch Motivation, Leidenschaft und Teamgeist aus. 
  • Niederlagen, Rückschläge und Stagnation müssen als Herausforderung begriffen werden. Es besteht so gut wie immer die Chance , etwas zu verändern, auch wenn die Situation aussichtslos erscheinen mag.  
  • Lebensziele zu erreichen und sportliche Erfolge feiern zu können, das hängt von der Entwicklung der Persönlichkeit ab. 
  • Aber auch für andere sollten Spieler lernen, die Verantwortung zu übernehmen!
Gemeinsame Werte verbinden
Gemeinsame Werte verbinden (zum Vergrößern auf die Abbildung klicken).

Anzeige
goldgas
Hanniball