WM 2017: Kader

Die DHB-Frauen-Nationalmannschaft
Hinten von links: Mannschaftsarzt Prof. Dr. Kurt Steuer, Patrick Wiencek, Erik Schmidt, Jens Schöngarth, Finn Lemke, Julius Kühn, Steffen Fäth, Teammanager Oliver Roggisch. Mitte: Physiotherapeut Sven Raab, Mannschaftsarzt Dr. Marco Kettrukat, Simon Ernst, Paul Drux, Andreas Wolff, Silvio Heinevetter, Philipp Weber, Co-Trainer Axel Kromer, Co-Trainer Alexander Haase, Bundestrainer Dagur Sigurdsson. Vorn: Teamkoordinator Volker Schurr, Patrick Groetzki, Jannik Kohlbacher, Tobias Reichmann, Kai Häfner, Niclas Pieczkowski, Rune Dahmke, Uwe Gensheimer, Physiotherapeut Peter Gräschus.

Kader WM 2017

Position Name Geboren Verein
TW Silvio Heinevetter 21.10.1984 Füchse Berlin
TW Andreas Wolff 03.03.1991 THW Kiel
LA Rune Dahmke 10.04.1993 THW Kiel
LA Uwe Gensheimer 26.10.1986 Paris St. Germain/FRA
RL Julius Kühn 01.04.1993 VfL Gummersbach
RL Finn Lemke 30.04.1992 SC Magdeburg
RL Steffen Fäth 04.04.1990 Füchse Berlin
RM Paul Drux 07.02.1995 Füchse Berlin
RM Simon Ernst 02.04.1994 VfL Gummersbach
RM Niclas Pieczkowski 28.12.1989 SC DHfK Leipzig
RR Holger Glandorf 30.03.1983 SG Flensburg-Handewitt
RR Kai Häfner 10.07.1989 TSV Hannover-Burgdorf
RA Patrick Groetzki 04.07.1989 Rhein-Neckar Löwen
RA Tobias Reichmann 27.05.1988 KS Vive Tauron Kielce/POL
KR Jannik Kohlbacher 19.07.1995 HSG Wetzlar
KR Hendrik Pekeler 02.07.1991 Rhein-Neckar Löwen
KR Patrick Wiencek 22.03.1989 THW Kiel

Erweiterter WM-Kader*

Position Name Geboren Verein
TW Carsten Lichtlein 04.11.1980 VfL Gummersbach
TW Dario Quenstedt 22.09.1989 SC Magdeburg
LA Matthias Musche 18.07.1992 SC Magdeburg
RL Daniel Fontaine 02.07.1989 Frisch Auf Göppingen
RL Philipp Weber 15.09.1992 HSG Wetzlar
RM Fabian Böhm 24.06.1989 TSV Hannover-Burgdorf
RR Jens Schöngarth 07.12.1988 TuS N-Lübbecke
RR Nicolai Theilinger 09.02.1992 HC Erlangen
RA Johannes Sellin 31.12.1990 MT Melsungen
KR Evgeni Pevnov 13.02.1989 VfL Gummersbach
KR Erik Schmidt 28.12.1992 TSV Hannover-Burgdorf

*Während der WM sind bis zu zwei Wechsel mit Spielern aus dem erweiterten 28er-Kader möglich. Dieser ist dem Weltverband IHF am 12. Dezember gemeldet worden.

Anzeige
Kempa Tag des Handballs
Hanniball