23.01.2018 · Home, Nationalteams, Jugend männlich Nationalteam · Von: BP

Vorrundengruppen für U18-EURO werden Donnerstag in Zagreb ausgelost

An diese Hallen und Städte haben die deutschen Nachwuchs-Handballer beste Erinnerungen: Im August 2016 gewannen die heutigen DHB-Junioren – seinerzeit noch als U18-Jugend-Nationalmannschaft unter Jochen Beppler – die Bronzemedaille bei der Jugend-EURO in Kroatien. Und exakt in den gleichen Hallen in Zagreb und Koprivnica geht vom 9. bis 19. August 2018 erneut die U18-Europameisterschaft über die Bühne.

Die neuformierte DHB-Auswahl unter dem neuen Jugend-Bundestrainer Erik Wudtke (zuvor für die Junioren zuständig) erfährt am Donnerstagnachmittag, wer ihre Vorrundengegner sind. Am ersten komplett spielfreien Tag der Männer-Europameisterschaft in Kroatien werden in der Arena Zagreb ab 15.30 Uhr die Vorrundengruppen ausgelost – einen Livestream der Auslosung gibt es unter https://www.youtube.com/ehfeuro

Als Bronzemedaillengewinner der Jahres 2016 ist Deutschland genauso in Topf 1 gesetzt wie der 2016er Europameister Frankreich, Gastgeber und 2016er Silbermedaillengewinner Kroatien sowie den seinerzeit viertplatzierten Slowenen.

Die Töpfe für die Auslosung:

Topf 1: Frankreich, Kroatien, Deutschland, Slowenien

Topf 2: Dänemark, Spanien, Island, Serbien

Topf 3: Schweden, Portugal, Russland, Norwegen

Topf 4: Polen, Ungarn, Israel, Rumänien

Anzeige
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball