02.12.2016 · Home, Juniorinnen Nationalteam, Beach, Trainer · Von: tok

Neue Rollen für Hamann und Pfänder

Im Leistungssport des Deutschen Handballbundes werden zwei Aufgabenprofile an gewachsene Erfordernisse angepasst: Frank Hamann, bisher Koordinator und Cheftrainer der weiblichen Jugend, wird weitere konzeptionelle und organisatorische Aufgaben übernehmen. Diese betreffen nicht nur die Talentsichtung und die DHB-Stützpunkte, sondern auch das Lehrwesen - hier vor allem die Mitarbeit am Aufbau des von Jochen Beppler geleiteten DHB Trainer-Centers.

Hamann entlastet mit diesem erweiterten Profil vor allem Leistungssportreferent Jens Pfänder. Dieser ist als Koordinator für den leistungssportlichen Teil des Beachhandballs zuständig. Zudem unterstützt Pfänder als beratender Trainer die für die Juniorinnen verantwortliche DHB-Trainerin Marielle Bohm.

„Der Aufbau des DHB Trainer-Centers und die Integration des Beachhandballs in den Leistungssport erfordern personelle Ressourcen. Diese stellen wir mit Frank Hamann und Jens Pfänder bereit”, sagt DHB-Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld.

Anzeige
goldgas
Hanniball