Landesverbände

Die deutsche Jugend-Nationalmannschaft gewann den Pokal im letzten Jahr (Foto: HSV Merzig-Hilbringen).

14.12.2016 · Home, Nationalteams, Jugend männlich Nationalteam, Landesverbände, HV Saar · Von: PM

30. Auflage des Jugend-Cups Ende Dezember in Merzig

Was einst als Turnier für Vereinsteams begann, ist mittlerweile ein Treffen der Nationalmannschaften geworden. Merzig wird vom 27. bis zum 29. Dezember wieder zum Mittelpunkt der Jugend-Nationalmannschaften, diesmal mit den Jahrgängen 1998 und jünger. 

Die DHB-Auswahl präsentiert sich als Bronzemedaillengewinner der diesjährigen Jugend-Europameisterschaft seinem Publikum in Merzig. Mit den beiden deutschen All-Star-Spielern der diesjährigen Jugend-Europameisterschaft Till Klimpke (Torwart) und Sebastian Heymann (Rückraum Links) ist es das Ziel, den Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen. Gleichzeitig gilt das Turnier in Merzig aber auch noch einmal der Sichtung und der Standortbestimmung für alle Mannschaften, bevor im Sommer 2017 (7. bis 20. August in Georgien) die Jugend-Weltmeisterschaft stattfindet.

Im diesjährigen Jubiläumsjahr runden zusätzliche Veranstaltungen das Turnier ab. So hat am 22. November der Bundestrainer Dagur Sigurdsson, der die "Bad Boys" zum Europameistertitel und zur Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Rio geführt hat, seine Aufwartung in Merzig gemacht. Zudem gab es am 2. Dezember ein großes Helferfest für die alljährlich gut 250 Helfer.  

Der Deutsche Handballbund nutzt die Veranstaltung auch zur Entwicklung und Fortbildung seines Bundesliga-Nachwuchses im Schiedsrichterbereich und die Deutsche Handball-Trainervereinigung bietet regelmäßig Lehrgänge für A-Trainer zur Trainerausbildung und Lizenzverlängerung an. 

In der Gruppe A treffen die Auswahlen aus Dänemark, Island, Polen und dem Handballverband Saar (dessen Spieler ein Jahr älter sein dürfen) aufeinander. Deutschland, die Schweiz, die Niederlande und Norwegen bilden Gruppe B. Die Herausforderung ist hoch für die jungen Athleten. Eine Partie in der Vierergruppe am ersten und zwei Begegnungen am zweiten Tag (Spielzeit 2x25 Minuten).

Am Finaltag warten dann mit kleinem und großen Halbfinale sowie den Platzierungsspielen zwei weitere Spiele auf die Mannschaften (Spielzeit 2x30 Minuten). Die Spielpaarungen können im Spielplan eingesehen werden.

Alle weiteren Informationen zum internationalen Jugendturnier der Spitzenklasse in Merzig gibt es auf der Internetseite des Turniers

Anzeige
goldgas
Hanniball