Landesverbände

16.03.2017 · Landesverbände, Home, HV Sachsen-Anhalt · Von: PM

Handball für die Generation Ü40: Sachsen-Anhalt führt Landesmeisterschaften ein

Der Handball-Verband Sachsen-Anhalt (HVSA) führt Landesmeisterschaften für Ü40-Mannschaften der Frauen und Männer ein. Gespielt werden soll in mehreren Vorrundengruppen regional in den Spielbezirken. Die Finalturniere werden in Magdeburg ausgetragen. „Damit wird ein neuer Rahmen geschaffen, um unsere Oldies wieder stärker in den Fokus zu rücken“, heißt es in einer Pressemitteilung des Landesverbandes. Auch Mannschaften ohne Vereinsbindung könnten zu den Meisterschaften melden.

Sebastian Janik, Vorsitzender der Kommission Breitensport des HVSA: „Wer also einfach mal wieder den Ball in die Hand nehmen oder alte Wegbegleiter wiedertreffen möchte, für den ist diese Veranstaltung genau die richtige.“ Zugelassen werden Teams mit Spielern, die das 40. Lebensjahr, beziehungsweise mit Spielerinnen, die das 35. Lebensjahr vollendet haben.

Die Ausschreibung haben die Mitarbeiter des HVSA inzwischen auf ihren Internetseiten veröffentlicht. Die Vorrunden sollen am Sonnabend und Sonntag, 13. und 14.Mai, gespielt werden, die Finalturniere dann am Sonnabend, 20. Mai (Männer), und Sonntag, 21. Mai (Frauen). Meldeschluss ist am 30. April.

 


Anzeige
goldgas
Hanniball