Foto: Uwe Knebel

20.04.2017 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel Süd · Von: pm verein

Junglöwen befreit zum Gastspiel nach Pfullingen

Drei Spieltage gibt es noch in der Dritten Handball-Liga. Drei Termine, bei denen die Junglöwen befreit aufspielen können. Denn sie haben in den letzten Wochen und Monaten die Grundlage für den Klassenverbleib gelegt. Als bestes Rückrundenteam hat die SG Kronau/Östringen längst nichts mehr mit der Abstiegszone zu tun. Ähnliches gilt für den kommenden Gegner. Der VfL Pfullingen, der die Junglöwen am Samstag (20 Uhr) in der Kurt-App-Sporthalle empfängt, steht ebenfalls im Tabellen-Mittelfeld.

Wenn am Samstagabend die Badener auf die Echazkrokodilen treffen, ist dies eine Partie, die es seit langer Zeit in sich hat. Schließlich kennen sich zahlreiche Spieler seit Jugendzeiten. Meist waren dies enge Partien, die zusätzlich vom fairen Kampf bestimmt waren. Der VfL ist vorgewarnt, hat der Gast doch bisher eine sehr gute Rückrunde hingelegt. Die Leistungskurve des VfL zeigt nach einem durchwachsenen ersten Teil der Rückrunde wieder deutlich nach oben. So erwartet die Zuschauer sicher wieder eine packende Partie zwischen zwei Teams, die derzeit drei Plätze und ebenso viele Punkte voneinander trennen.

Zum Liveticker

Anzeige
goldgas
Hanniball