13.03.2018 · 3. Liga, Männer 3. Liga, Staffel West · Von: pm verein

HSG Krefeld am Ende mit deutlichen Sieg beim Lokalderby - 31:19 (14:10) beim TV Korschenbroich

Die Partie der Eagles am Samstagabend beim Lokalrivalen TV Korschenbroich begann am Anfang sehr ausgeglichen. Es dauerte bis zum Ende der ersten Halbzeit, dass sich das Team von Trainer Dusko Bilanovic mit mehr als 2 Toren in Führung bringen konnte. Ohne den Grippeerkrankten Jens Reinarz war die Mannschaft der Schwarz-Gelben erneut zu einer Umstellung gezwungen, nahm die Herausforderung an und brachte immer mehr Sicherheit in das eigene Spiel. In der zweiten Halbzeit wuchs der Vorsprung der Seidenstädter zunehmend an. Am Ende stand ein verdienter 31:19 Sieg auf der Anzeigentafel. Die Mannschaft freute sich nicht nur über den zu keinem Zeitpunkt gefährdeten Sieg, auch 6 Tore des nachverpflichteten Tim Wirtz und gleich 11 Treffer von Max Zimmermann trugen zur Freude der HSG bei.

Dusko Bilanovic zeigte sich am Ende zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft:"Wir haben ein wenig Zeit gebraucht um in die Partie zu finden und am Ende stehen 2 verdiente Punkte auf der Habenseite. Meine Mannschaft hat den Kampf angenommen und zu keinem Zeitpunkt etwas anbrennen lassen. So kann es auch in der kommenden Woche gegen den TV Leichlingen im Heimspiel am Samstag weitergehen. Doch zunächst steht erstmal wieder eine harte Trainingswoche auf dem Programm."

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball