30.04.2017 · 3. Liga, Frauen 3. Liga, Staffel West · Von: pm verein

Juniorelfen beenden Saison mit Gastspiel beim PSV Recklinghausen

Eine äußerst erfolgreiche Saison in der 3. Liga West endet für das Leverkusener Juniorteam am Sonntag (17 Uhr, Sporthalle Recklinghausen Nord) mit dem Gastspiel beim PSV Recklinghausen. Mit einem weiteren Sieg kann die Mannschaft von Kerstin Reckenthäler Platz 2 unter Dach und Fach bringen, zudem würde man sich für die 25:27-Hinspiel-Niederlage revanchieren.

Während die Juniorelfen eine tolle Spielzeit krönen wollen, geht es für den PSV Recklinghausen noch um den Klassenerhalt. Die Mannschaft von Sandra Rother belegt aktuell Platz 10, der derzeit zur Teilnahme an der Relegationsrunde berechtigt. Diesen Platz will und muss der PSV halten, den um zwei Zähler besseren HSV Solingen-Gräfrath kann man nicht mehr verdrängen, da der HSV den besseren Vergleich gegenüber Recklinghausen hat. Die Solingerinnen konnten am vergangenen Wochenende nach einer Punkteteilung gegen Mainz-Bretzenheim den Klassenerhalt feiern. Platz 10 kann aber auch noch die TSG Oberursel, die bei Tabellenführer TSG Eddersheim spielt, erreichen. „Recklinghausen muss im Prinzip punkten, um die Relegation zu erreichen“, sagt Kerstin Reckenthäler.

25:27 verloren die Juniorelfen das Hinspiel gegen den PSV Recklinghausen. Dafür will man sich am Sonntag revanchieren. „Aber in erster Linie geht es darum, dass wir eine tolle Saison gut beenden und den Spielerinnen, die uns verlassen werden, einen würdigen Abschluss bereiten. Wir wollen die Saison unbedingt auf Platz 2 beenden“, sagt Kerstin Reckenthäler.

Zum Liveticker

Anzeige
goldgas
Hanniball