Spielmacherin Eefje Huijsmans will mit ihrem Team im Lokalderby gegen Aldekerk die weiße Weste verteidigen. - Foto: ToneTeamPixx

18.11.2017 · 3. Liga, Frauen 3. Liga, Staffel West · Von: pm verein

TuS Lintfort will Heimsieg gegen Aldekerk

Am kommenden Sonntag trifft der TuS Lintfort als Tabellenführer auf den Lokalrivalen aus Aldekerk. „Wir wollen natürlich auch in diesem Derby punkten, um unsere gute Tabellensituation zu festigen“ legt Bettina Grenz-Klein die Marschroute für ihr Team fest. Die TuS-Trainerin fordert nach der Pause von ihrem Team volle Konzentration. „Aldekerk hat eine gute, ausgeglichene Mannschaft und kann an einem guten Tag jeden Gegner ärgern. Aber wir sind ja auch nicht so schlecht“ findet Grenz-Klein. Die Gäste haben bisher durchaus überzeugt und belegen den 5. Platz. Vor allem der Punktgewinn in Menden hat bestätigt, dass der TVA gut drauf ist.

Lintfort steht vor zwei Heimspielen in Folge. Nach dem Derby folgt direkt eine Woche später das Spiel gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus Gräfrath. „Wir haben die Chance, mit zwei Heimspielen einen großen Schritt in der Tabelle zu machen und unsere Position zu festigen. Die wollen wir nutzen“, beendet Bettina Grenz-Klein ihren Ausblick.

Der TuS muss in diesen beiden Spielen noch auf seine Kreisläuferinnen Lisan van Hulten und Tatjana van den Broek verzichten, die erst zum letzten Hinrundenspiel Mitte Dezember wieder fit sein werden.

Zum Liveticker

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball