Niklas Roth traf neunmal für die JSG. - Forto: Verein

12.12.2017 · Jugend-Bundesliga, JBLH männlich · Von: pm verein

Echaz-Erms: knappe Niederlage gegen Rhein-Neckar-Löwen

Am Sonntag gastierte mit den Rhein-Neckar-Löwen der Ligaprimus in der Hofbühlhalle, Neuhausen. Am Ende entschieden die Gäste das Spiel denkbar knapp für sich mit 25:26 (14:14). Die JSG Echaz-Erms aber konnte das Feld erhobenen Hauptes verlassen, konnte sie die Partie doch ausgeglichen führen. Am Ende waren sich die Trainer einig: ein Unentschieden wäre angemessen gewesen.

Ohne Lukas Kuhle und Paul Maier, dafür aber wieder mit dem Langzeitverletzten Paul Prinz, startete die Parte mit einer viertel Stunde Verspätung. Und Prinz gehörten auch die ersten Minuten: bis zum Zwischenstand von 9:9 nach 15 Minuten konnte sich der Kreisläufer drei Mal in die Torschützenliste eintragen. In der Folge bescherten eine Zeitstrafe und viele technische Fehler der Hausherren den Gästen einen 3:0-Lauf (9:12; 19.), auf den Echaz-Erms bis zur Halbzeit antworten konnte (14:14).

Auch in Hälfte zwei sahen die rund 100 Zuschauer dasselbe Bild: die Rhein-Neckar-Löwen, mittlerweile mit kurzer Deckung gegen Niklas Roth agierend, legten vor, Echaz-Erms glich aus. So konnte sich keines der Teams entscheidend absetzen. Erst nach 56 Minuten, beim Stand von 23:26 schien die Partie ihren Sieger gefunden zu haben. Doch die Gastgeber ließen sich nicht irritieren und schlossen durch Goller zum 25:26 auf. Dem Ballverlust der Gäste folgte zwanzig Sekunden vor Schluss die letzte Auszeit der Hausherren. Doch Echaz-Erms schaffte es leider nicht, die große Chance zum Ausgleich zu nutzen und musste sich so mit 25:26 geschlagen geben.

Auch wenn die Niederlage schmerzt, zeigt sie doch eines: die JSG ist in der Lage, mit den ganz großen auf Augenhöhe zu spielen. Am Ende waren es wahrscheinlich die technischen Fehler aus Halbzeit eins, die das Spiel entschieden haben. Die JSG hat jetzt eine längere Spielpause. Weiter geht es dann im neuen Jahr mit einem Turnier in Kornwestheim, ehe am 20.1. die HSG Ostfildern zum Rundenspiel lädt.

JSG Echaz-Erms: Hombach, Nothdurft T. – Stütz, Prinz (5), Nothdurft F. (2), Reiff, Roth (9/1), Völker (1), Greve, Lebherz (3), Goller (5/2), Rothweiler.

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball