07.02.2018 · Jugend-Bundesliga, JBLH männlich · Von: pm verein

Bayer Dormagen holt die ersten Punkte im Jahr 2018

Bayer Dormagen holt die ersten Punkte im Jahr 2018 Die A-Jugend des TSV Bayer Dormagen konnte sich nach längerer Pause mal wieder über zwei Punkte freuen. Gegen die DJK Oespel-Kley aus Dortmund gewann die Mannschaft von Jamal Naji mit 28:23 (14:6), bleibt aber weiter in der Tabelle der Jugend Bundesliga West auf Rang 9. Erfolgreichster Werfer war Julian Köster, der zehn Tore zum Erfolg beisteuerte. Zum nächsten Gegner mJSG Melsungen / Körle / Guxhagen muss die Mannschaft am Karnevalssonntag, 11. Februar, reisen. Der Anpfiff erfolgt in der Stadtsporthalle Melsungen um 17.30 Uhr.

Über eine starke Defensive verschaffte der TSV sich eine schnelle Führung und lag bereits nach zehn Minuten mit 6:1 vorne. "Die gallige 3:2:1-Deckung war richtig gut", lobte Jamal Naji seine Jungs. "Wir haben lediglich sechs Treffer in der ersten Hälfte kassiert, das sagt alles."

Der Vorsprung wurde über 11:4 bis hin zum Pausenstand 14:6 weiter ausgebaut, auch dank der genauen Anspiele an den Kreis sowie der Einbeziehung der Flügelspieler.

Dass es schwer werden würde, weiter auf dem Niveau zu spielen, war schon aufgrund von zwei Ausfällen zu erwarten: Justin Kauwetter sah nach einer Berührung seines Gegenspielers die umstrittene Rote Karte - eine Minute zuvor war DJK-Spieler Ruven Overberg nach einem unschönen Foul disqualifiziert worden. Da Jan Reimer sich dabei verletzte wollte Naji kein Risiko eingehen und schonte den Rechtsaußen in der restlichen Spielzeit. Kurios war das vorzeitige Aus von Philipp Krefting: Weil sein Trikot zerrissen war spielte er zunächst mit einem provisorisch mit seiner Nummer beklebten Shirt. Doch als sich die Nummer löste musste er auf Geheiß der Schiedsrichter das Feld verlassen. Eine merkwürdige Entscheidung, schließlich war Kreftings Nummer 34 deutlich auf der Hose zu sehen... Angesichts der hohen Führung konnte der TSV freilich den Ärger in Grenzen halten. Da die Kräfte aber aufgrund der personellen Schwächung nachließen, schrumpfte der Vorsprung. Julian Köster traf indes munter weiter, zudem wurde der Ball lange geschickt in den eigenen Reihen gehalten.

TSV Bayer Dormagen - DJK Oespel-Kley 28:23 (14:6)

Dormagen: Fuchs, Dahmen; Köster (10/4), Kauwetter (4/4), Braun (2), Reimer (3), Marquis (1), Gotthart, Krefting (3), Koch, Mast (3), Stein (2).

Beste Werfer Oespel-Kley: M. Pfänder (7/4), Fege (5).

Anzeige
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball