Maike Merz/Tanja Schilha - Foto: Sascha Klahn/DHB

15.11.2018 · Home, Schiedsrichter · Von: BP

Schilha/Merz zur WM-Qualifikation, Schulze/Tönnies in der Königsklasse

Die DHB-Eliteschiedsrichterinnen Maike Merz und Tanja Schilha wurden von der EHF für ein WM-Vorqualifikationsturnier in Griechenland nominiert. In Amyntaio leiten sie die Spiele Weißrussland - Portugal am Freitag, 23. November, Griechenland - Weißrussland am 24. November und Portugal - Griechenland am 25. November. Der Sieger des Turniers qualifiziert sich für die Playoffs zur Frauen-WM 2019 in Japan.

Bereits am kommenden Sonntag (18. November, Anwurf 13.30 Uhr) leiten die beiden deutschen Männer-WM-Schiedsrichter Robert Schulze und Tobias Tönnies das Männer-Champions-League-Spiel des dänischen Vizemeisters Bjerringbro Silkeborg gegen Tatran Presov (Slowakei).

Anzeige
Banner HANDBALL - Es lebe der Sport
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball