MITSUBISHI
MITSUBISHI-Logo
Partner-Logo
Outlander TOP 2.2 DI-D 4WD Automatik. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 6.9; außerorts 5.2; kombiniert 5.8. CO 2 -Emission kombiniert 154 g/km. Effizienzklasse B
Plug-in Hybrid Outlander TOP 2.0 MIVEC 4WD. Gesamtverbrauch: Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 1.7. Stromverbrauch (kWh/100 km) kombiniert 13.4. CO 2 -Emission kombiniert 41 g/km. Effizienzklasse A+
Anzeigenmotiv

Mitsubishi Motors Sponsor der deutschen Handball Nationalmannschaft

Mit Beginn der Länderspielsaison und unmittelbar vor der Handball-EM 2018 in Kroatien (12. bis 28. Januar 2018) wird Mitsubishi Motors in Deutschland Sponsor des Deutschen Handballbundes.

Mitsubishi unterstützt das Nationalteam als exklusiver Fahrzeugpartner mit den Modellen Outlander, Plug-in Hybrid Outlander und dem brandneuen Eclipse Cross SUV.

Bodenständig und authentisch, so charakterisiert der Deutsche Handballbund seine Nationalspieler, und so sehen wir uns und unsere Produkte“, erklärt Dr. Kolja Rebstock. „Mit diesem Sponsoring ist uns eine ideale Verbindung gelungen. Wir freuen uns schon jetzt auf begeisternde und spannende Spiele in den kommenden Jahren mit den Highlights der aktuell anstehenden Europameisterschaft sowie der im nächsten Jahr in Deutschland und Dänemark stattfindenden Weltmeisterschaft.“

Mitsubishi ist einer von sehr wenigen Automobilherstellern mit 5 Jahren Herstellergarantie. Mit jedem Neuwagen von MITSUBISHI MOTORS in Deutschland sind Sie mindestens 5 Jahre lang garantiert sicher unterwegs. Sie fahren hochwertige Material- und Verarbeitungsqualität und sind im Falle eines Falles gegen unangenehme Überraschungen abgesichert. Der Plug-in Hybrid Outlander verfügt ab Modelljahr 2016 außerdem über 8 Jahre Herstellergarantie auf die Fahrbatterie bis 160.000 km.

Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Die Deutschlandzentrale der MMD Automobile GmbH (MMDA), dem deutschen Importeur von Mitsubishi Fahrzeugen ist seit Dezember 2017 in Friedberg angesiedelt. Das europäische Entwicklungs- und Designzentrum von MMC ist sesshaft in Trebur.

Im Jahre 1977 begann in Rüsselsheim die Auslieferung der ersten Fahrzeuge mit den drei Diamanten im Kühlergrill. In der mittlerweile 40-jährigen Firmengeschichte von Mitsubishi Motors in Deutschland wurden insgesamt mehr als 1,7 Millionen Fahrzeuge verkauft. Heute sind rund 500.000 zugelassene Mitsubishi Modelle auf deutschen Straßen unterwegs. Die Mitsubishi Modelle werden in Deutschland von Händlern an mehr als 600 Vertriebs- und Servicestandorten vertrieben.

Seit Anfang 2014 gehört die MMD Automobile GmbH mehrheitlich zur Emil Frey Gruppe Deutschland.

Weitere Informationen auf www.mitsubishi-motors.de und telefonisch unter 0800 2121888.


Anzeige
Banner DHB-Rahmentrainingskonzeption
Hanniball