Ziele der A-Trainer-Ausbildung

Unterschiedliche Kompetenzen von Trainern beachten!

Aufbauend auf den bereits vorhandenen Qualifikationen und Trainererfahrungen wird durch die hier  aufgeführten Lernziele eine Optimierung der folgenden Kompetenzen angestrebt.


Fachliche Kompetenz

  • Nationale und internationalen Entwicklungstendenzen im Handball analysieren und  sie aktiv durch die eigene Tätigkeit mitgestalten
  • Umfassende Kenntnis der Rahmentrainingspläne zur Talent-, Eliteförderung , Mitarbeit an der Weiterentwicklung solcher Rahmentrainingspläne durch eigene konzeptionelle Beiträge
  • Entwicklung einer eigenen Trainer- und Spielphilosophie
  • Umfassende Kenntnisse über Erfolgsfaktoren im Spitzenhandball, Trainings- und Wettkampfssteuerung
  • Training und Wettkampf systematisch planen, organisieren, individuell variieren, auswerten und steuern
  • Mit individualisierten Athletikprogrammen die Leistungsvoraussetzungen der Spieler weiterentwickeln
  • Das Potential der Spielfähigkeit und die positionsspezifischen Spielerprofile der Spieler gezielt weiterentwickeln und  das eigene Spielkonzept daraufhin anpassen
  • Spieler aus der DHB-Talent- und Eliteförderung gezielt in ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung fördern und sie systematisch an das Hochleistungstraining heranführen
  • Eigenes taktisches Spielkonzept gegnerorientiert variieren und im Rahmen einer gezielten Spielstrategie anpassen
  • Gezielte taktische Spielsteuerung, Coachen in verschiedenen Spielsituationen
  • Praktikable und aktuelle Formen der Leistungsdiagnostik kennen und  sie in die Trainingssteuerung integrieren
  • Fördersysteme im Spitzensport  kennen und sie für ihre/seine Sportlerinnen und Sportler nutzen

Methodische und organisatorische Kompetenz

  • Umfassende Kenntnis über moderne Lern- und Trainingsmethoden in allen Leistungsbereichen
  • Trainingsinhalte, -methoden und -mittel zielgerichtet und systematisch einsetzen sowie individuell variieren
  • Ein Lehr- und Lernverständnis entwickeln, das Spieler und Spielerinnen genügend Zeit zur Informationsverarbeitung lässt und sie in den Prozess der Leistungsoptimierung mitverantwortlich einbezieht
  • Über ein umfassendes methodisches Handwerkzeug (Detailkorrekturen, Coachen von Grund- und Zielspielen im Training, Steuerung von Trainingsformen nach unterschiedlichen Kriterien usw.) verfügen, um eine hohe Trainingsqualität sicherzustellen
  • Moderne Medien in Training und Spielvorbereitung bzw. -analysen einbeziehen
  • Optimale Rahmenbedingungen für ein effektives Hochleistungstraining schaffen

Soziale Kompetenz

  • Motivation der Spielerinnen und Spieler bis hin zum Hochleistungsbereich weiterzuentwickeln, ausbauen und fördern
  • Die Wechselwirkungen von Sozialfaktoren (Elternhaus, Schule/ Ausbildung Beruf, Sozialstatus, Verein), leistungssportlicher Ausbildung, Sportmanagement und Sportsponsoring kennen, sie in ihrer Komplexität erfassen und persönlichkeitsfördernd ausgestalten
  • Fähigkeit, mit einer hohen sozialen und emotionalen Kompetenz gruppendynamische Mannschaftsprozesse zu entwickeln und zu steuern (Teambuilding, Konfliktmanagement)
  • Hohe Führungsqualitäten, Fähigkeit im Team mit Betreuern, Trainerkollegen, Spezialisten, Vereinsmitarbeitern, Verantwortlichen aus dem Bereich des Managements  etc. zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten („Team um das Team“)
  • Den Ehrenkodex für Trainerinnen und Trainer kennen und beachten
  • Mit anderen Trainern, Wissenschaftlern, Sportmedizinern, Funktionären und weiteren Spezialisten kooperieren und diese in den Prozess der Leistungsentwicklung effektiv einbinden
  • Sicheres Auftreten und effektive Kommunikation mit unterschiedlichen Vertretern der öffentlichen Medien
  • Beiträge für die Lehrarbeit innerhalb des eigenen Spitzenverbandes leisten
  • Sich der Verantwortung für die sportliche und allgemeine Persönlichkeitsentwicklung der Spielerinnen und Spieler  bewusst sein  
  • Den Ehrenkodex für Trainerinnen und Trainer kennen und beachten
  • Die eigene Aus-, Fort- und Weiterbildung selbstständig planen und organisieren
Anzeige
goldgas
Hanniball